.sidebar h2{ text-align: center; }#layout #sidebar { display: none !important }/** * Suchfeld mit Lupe */ .searchfield{ position: relative; border: dotted 1px #D6D4D5; padding: 3px; background: url(https://googledrive.com/host/0Bz6HRVCs7oBaS0R2cTFvRDM4bzA/) no-repeat right; width: 150px; transition: .3s linear; font-family: Arial; } .searchfield:Focus{ border: solid 1px #D6D4D5; width: 170px; transition: .3s linear; } -->

1. Oktober 2015

"mango delights" von Emily A. Almond // Rezension



http://www.amazon.de/mango-delights-Emily-A-Almond-ebook/dp/B014RRK0YMhttp://www.elke-aybar.com/mango-delights/https://www.facebook.com/Elke-Aybar-427880317342863/timeline/



Elke Aybar lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Heilbronn. Ihr Traum ist es, mit der Familie, Freunden, Pferden, Hühnern, Hunden und Katzen irgendwo im Süden auf einem riesigen Anwesen zu wohnen. Am liebsten mit Badesee und angrenzendem Wald. Regelmäßig zu Weihnachten wünscht sie sich wenigstens das kleine Schreibhäuschen von Cornelia Funke (Frau Funke, wenn Sie das hier zufällig lesen ... ).

Wenn Elke nicht schreibt, kocht sie gerne - meistens jedoch zu scharf und zu kreativ für den Familiengaumen. Es gibt da eine Geschichte, in der eine beachtliche Menge Ingwer die Hauptrolle spielt und eine noch größere Portion Liebe, denn die Suppe wurde anstandslos ausgelöffelt.




Amy steht kurz vor ihrem 23. Geburtstag, als sie sich in den charismatischen und um einige Jahre älteren Tierarzt Dr. Ethan Bancroft verliebt. Ethan lebt allerdings nur für das Dogtopia, seine gut laufende Hundeklinik am Strand von Brighton. Er denkt nicht im Traum daran, eine Beziehung mit einem so jungen und unerfahrenen Mädchen wie Amy einzugehen.
Doch da hat er seine Rechnung ohne die willensstarke junge Frau gemacht! Ethans Haltung ändert sich, nachdem Amy unerwartete Unterstützung vonseiten des indischen Beziehungscoachs Dr. Jadoo Meshali erhält. Im Gegensatz zu Ethan macht Jadoo keinen Hehl aus seiner Begeisterung für die ungewöhnliche junge Frau – Amy ist bald hin- und hergerissen. Jadoos offene Avancen verwirren sie weitaus mehr, als sie sich eingestehen will. Um Ethan aus der Deckung zu locken, schmiedet sie schließlich einen provokanten Plan.
Doch kann Amy sich endgültig von ihrem alten Leben lösen? Und Ethan seine Sturheit überwinden? Und was haben Mangos damit zu tun?




Auf „Mango Delights“ habe ich mich lange gefreut, denn ich lese sehr gern die Geschichten von Elke Aybar. Auch wenn sie hier unter Pseudonym schreibt, ist es doch Elke, die dahinter steckt. Und allein deswegen, muss man die Geschichte lesen!

In „Mango Delights“ geht es um Amy und darum, wie sie ihr Leben leben möchte. Es ist als junge Frau nicht immer einfach, Entscheidungen zu treffen, oftmals ist man wankelmütig oder sich seiner Sache einfach nicht sicher. Was will man als junge Frau, der die Welt offen steht? Alles? Nichts? Arbeit? Einen Mann? Reisen? Mangos? Auch Amy steht vor dieser Frage, aber im Gegensatz zu anderen, wankelmütigen jungen Frauen weiß sie ganz genau, was sie in ihrem Leben will. Sie will Reisen, sie will etwas erleben und vor allem will sie Dr. Ethan Bancroft!
Ich mochte Amy von Anfang an. Sie stand zu dem was sie sagte. Sie sprach aus, was ihr durch den Kopf ging und das wichtigste für mich: sie war ehrlich! Immer und zu jedem. Keine Spielchen, kein hin und her. Wenn sie etwas tat, dann mit ganzem Herzen. Sie hat die Qual der Wahl, aber ihr Herz weiß immer ganz genau, wo es hingehört.

Die Autorin hat mit Amy eine Frau erschaffen, die vielleicht noch nicht viele Lebensjahre hinter sich hat, aber in dieser Zeit dennoch genug erlebte, um zu wissen, von was sie redet. Sie ist sympathisch, auf eine naiv-erwachsene Art. Jemanden wie Amy hätte ich gerne als Freundin und ich denke, dass ist das größte Kompliment, was man einer Autorin in Bezug auf ihre Figuren machen kann!

Dr. Ethan Bancroft ist da schon anders. Er ist wankelmütig, er weiß nicht was er will und ihm ist nicht im geringsten klar, dass seine Unentschlossenheit alles um ihn herum kaputt machen kann. Er sagt ja, meint aber nein. Er sagt nein, meint aber ja. Wie, um Himmelwillen soll Frau daraus schlau werden? Nichtsdestotrotz ist Ethan ein Mann, den Frau sicher nicht von der Bettkante schupsen würde. Ich auch nicht. ;-)
Ich wusste nicht sofort, woran ich bei Ethan war. Manchmal hatte ich den Eindruck, dass seine Wankelmütigkeit eher von ihm aus ging, also ich meine, dass sie von ihm Beabsichtigt war. Nicht, weil er nicht wusste was er will, sondern um sich und alle um ihn herum zu schützen. Als hätte er Angst, dass etwas Schlimmes mit ihm passiert, sollte er sich endlich mal sicher sein, was er nun will. Als hätte er nicht Angst davor, eine Entscheidung zu treffen, sondern vor dem, was danach passieren könnte.

Ich fand es richtig klasse, dass in dieser Geschichte einmal der Mann derjenige war, der nicht wusste was er will. Sonst ist es immer die Frau, die wankelmütig hingestellt wird und hier ist es eindeutig mal der Mann, der mit dem Kopf in den Wolken steckt. Ich weiß nicht, ob es Absicht war, ihn so schwankend rüber zu bringen, aber mit hat es gefallen und es hat ihn realer wirken lassen. Warum sollten sich die Männer immer sicher sein, was sie wollen? Was geht ihnen durch den Kopf, wenn eine Frau vor ihnen steht und sagt: *SPOILER* ^^

Natürlich wäre es zu einfach, wenn Amy sich nur mit einem unsicheren Mann herumschlagen müsste. Neben Ethan gibt es den charismatischen und erfahrenen Dr. Jadoo Meshali, der offen und mit allen Waffen, die er hat um Amy wirbt. Jadoo war mir manchmal etwas zu wirsch, so forsch, es dauerte bis er begriff, dass Amy nicht so ist wie andere Frauen, das er langsam machen muss. Ich bin ehrlich, ich konnte ihn in der gesamten Geschichte nicht ganz einschätzen und hab ihn Bezug auf ihn noch einige Fragenzeichen auf meinem Kopf kleben. Ich hoffe, dass diese noch beseitigt werden und dass ich Jadoo, seine Lebensweise und seine Ziele besser verstehen kann.

Die Geschichte selbst erzählt sich von selbst. Eine Hundeklinik, die gut läuft und dadurch Neider auf den Plan ruft. Intrigen, die spät erkannt werden und eine Liebe, die auf wackligen Beinen steht. Das ist der Stoff, den ich an einem verregnet Sonntag lesen möchte, um darin einzutauchen, zu verschwinden und mit Herzklopfen wieder in der Realität anzukommen.
Das hat Elke Ayber aka Emily A. Almond geschafft. Mehr wollte ich nicht, und ich habe alles und noch mehr bekommen.




„Mango Delights“ ist eine … nein, die perfekte Geschichte für jeden Tag. Nicht nur für verregnete Tage, sondern für jeden anderen Tag auch. Eine Liebesgeschichte, die vor Ehrlichkeit und Unentschlossenheit dampft und die durch sinnliche Bilder und bunte Sinneseindrücke glänzt.





„Mango Delights“ bekommt von mir an dieser Stelle verdiente 5 von 5 Marken. Gar keine Frage, auch wenn ich Mangos noch immer nicht mag. ^^





(Das Copyright von Text & Bildmaterialien liegt bei den jeweiligen Verlagen und deren Autoren, die allesamt bei uns im Impressum erwähnt worden sind.)
4 mal erwischt
  1. Hey liebe Tilly :)
    (musste grade wieder lachen, wegen deinem Zombiebild neben dem Cover... ob ich mich jemals dran gewöhnen werde... ich glaube nicht, das wir immer einen Lacher wert sein, wenn du ein "SogarnichtZombiebuch" rezensierst ^^)
    Ist ja auch wurscht....
    Eine tolle Rezension. Ich glaube am meisten hast du mich mit der Aussage der besten Freundin überzeugt, eigentlich ist das schon fast die halbe Miete für ein gutes Buch... aber eben nur fast. Der Rest hört sich auf jeden Fall vielversprechend an. Es rutscht auf die oberen Ränge der Wuli. :)
    Danke für die schöne Rezension.

    Fühl dich gedrückt!
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Katja!

      Das Zombiebild ist suuuuuper! Das verdeutlicht gleich mal, wie ich ans Lesen der Bücher herangehe! :-D

      Ich denke, das Buch könnte wirklich was für dich sein, es ist super! Ich mochte es wirklich!

      LG
      Tilly

      Löschen
  2. Hi Tilly,

    eine tolle Rezension zu einem tollen Buch :) Mir hat es auch sehr gefallen und es ist wirklich ein gutes Buch für jeden Tag =)

    Lg
    Micha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Micha!

      Ich hatte erst bedenken, weil ich "anderes" von Elke gewöhnt bin, aber sie hat es halt einfach drauf. :-D
      Egal ob es um Vampire geht oder Mangos! :-D

      LG
      Tilly

      Löschen

Hallo ihr Lieben - hier könnt ihr alles loswerden, was euch so auf den Herzen liegt. ^.^ Wir versuchen auch so schnell wie möglich auf eure Kommentare zu antworten. :D

Labels

(26) 0 (5) 1 (13) 2 (27) 2 1/2 (1) 3 (63) 4 (122) 4 1/2 (1) 5 (178) A.P.P. (1) Aeternica (2) Aktion (4) Aktuell (28) Albrecht Knaus (1) Amrûn (34) Anthologie (23) Arena Verlag (2) arsEdition (2) Art Skript Phantastik Verlag (10) atb (1) Autorenleben (1) Balladine Publishing (1) Bastei Lübbe (6) Begedia (4) Beltz (1) Bianca Gastrezi (3) bittersweet (2) Blanvalet (4) Blog dein Buch (9) Blogtour (30) BlogtourKnigge (5) bloomoon (1) BOD (1) Boje (1) books2read (3) bookshouse (5) Bookspot (1) btb (1) btb Verlag (1) Buch des Monats (12) Buch vs. Film (3) Buchbesprechung (3) Buchmesse (6) Buchvorstellung (1) carl´s books (2) Carlsen (4) cbj (2) cbt (6) Challenge (6) Coppenrath Verlag (4) Cordula Broicher (1) Deuticke Verlag (1) Die Liga der Besonderen (5) dotbooks (2) dp (4) Drachenmond (8) Drama (1) Droemer (1) dumont (1) Dystopische Literatur (3) e-short (1) EDITION TAKUBA (1) Egmont INK (2) Eisermann Verlag (1) fantastic shades (1) Feelings (1) Fischer Sauerländer (2) FJB (5) Flashback (12) Gemeinsam Lesen (25) Gewinnspiel (60) Goldmann (8) HarperCollins (3) Heartbeat Books (1) Heyne (18) HEYNE Fliegt (9) Im.press (9) In Flagranti stellt vor (14) Indie (181) Indieversum (1) Interview (7) ivi (4) Jack (179) Jack & Tilly (111) Jane Doe (1) Jastina (1) Joan Smith (7) John Doe (4) Klappentext-Donnerstag (2) Knaur (11) Koios Verlag (3) Kolumne (8) LBM (1) Lesenacht (1) Leserunde (1) Lesung (1) Limes (2) Loewe (1) Lovelybooks Leserunde (22) Lucid Dreams (2) Luzifer Verlag (4) Lyx (2) Maibook (1) Mandala Verlag (1) MIRA Taschenbuch (2) Montagsfrage (1) Neues aus dem Indieversum (12) Neues Regalfutter (42) Oetinger (6) ohneohren (1) Papierverzierer Verlag (8) Penhaligon (3) Periplaneta (4) PIPER (4) Plaisir D´amour (1) PRovoke Media (1) Qindie (67) Ravensburger (2) Rezension (406) Romance Edition (1) rororo (1) Schnelle Nummer (5) SerienRezension (7) Siebenverlag (2) Sperling Verlag (1) Statistik (20) SuB Abbau (3) Sutton (1) Tag (7) Tilly (251) TTT (9) Ueberreuter (3) Ullstein (1) Update (1) Vorstellung (2) Weltenschmiede (2) Weltenwanderer (1) Wunsch der Woche (1) Zwischenpost (116)