.sidebar h2{ text-align: center; }#layout #sidebar { display: none !important }/** * Suchfeld mit Lupe */ .searchfield{ position: relative; border: dotted 1px #D6D4D5; padding: 3px; background: url(https://googledrive.com/host/0Bz6HRVCs7oBaS0R2cTFvRDM4bzA/) no-repeat right; width: 150px; transition: .3s linear; font-family: Arial; } .searchfield:Focus{ border: solid 1px #D6D4D5; width: 170px; transition: .3s linear; } -->

4. August 2015

"Die achte Wächterin: Die Zeitenspringer-Saga 1" von Meredith McCardle // Rezension



 
 

Meredith McCardle studierte Journalismus und Theater, bevor sie – in einem Anflug praktischen Denkens – erkannte, dass Journalismus eigentlich nicht ihr Ding und Theater nicht mehr als ein Hobby für sie war. Danach machte sie ihren rechtswissenschaftlichen Abschluss in Boston und arbeitete sieben Jahre lang tagsüber als Anwältin, während sie nachts ihrer Leidenschaft als Schriftstellerin nachging. Nach der Geburt ihrer ersten Tochter 2009 gab sie den Job auf und widmet sich nun ganz dem Schreiben. Meredith lebt mit ihrem Ehemann, ihren zwei Töchtern und einem hyperaktiven Terrier in South Florida.


Wer auf eine geheime Spezialschule der Regierung geht, den sollte eigentlich nichts mehr wundern. Dennoch fällt die junge Amanda aus allen Wolken, als eine mysteriöse Geheimorganisation sie rekrutiert und vorzeitig vom College holt. Noch viel unglaublicher ist jedoch, dass diese Organisation namens Annum Guard echte Zeitreisen unternimmt! Seit Jahren optimiert sie unsere Vergangenheit. Bisher bestand sie aus sieben Wächtern, doch nun soll ein achtes Mitglied hinzukommen - Amanda. Wieso ausgerechnet sie ausgewählt wurde, ist ihr schleierhaft. Tatsache ist jedoch: Ist man einmal in der Organisation, bleibt man dort für immer. Amanda muss lernen, bei Annum Guard klarzukommen - mit den Zeitreisen, der furchtbaren Zicke Yellow und mit dem mysteriösen Blue. Doch Amanda kommt einer gefährlichen Verschwörung auf die Spur ...



Action-, Fantasy- & Jugendbuch in einem -  „Die achte Wächterin“ hält in ihrem Klappentext mit ihren Vorzügen nicht zurück und überschwemmt ja schon fast meine Hoffnung auf ein gutes Zeitreisebuch. Denn die können ganz schön nach hinten losgehen, wenn man es nicht beherrscht …

Auch wenn ich ehrlich gesagt dieses Cover zu schlicht und auch nicht passend finde (schaut euch einfach das Original an, dann merkt ihr schon den Unterschied) reizte mich der Klappentext einfach und ich schlug zu. Wurde mir am Ende vom Zeitreisen schlecht?
Haltet euch gut fest, ehe ihr mit mir in die Vergangenheit verschwindet und die Geschichte "verbessert" – denn so, wie ich mir das vorstellte, lief das hier im Buch ganz und gar nicht ab...

Was fällt euch denn als ERSTES zu Zeitreisen ein?! Ich hatte sofort den Gedanken im Kopf, das ich dieses und jenes miterleben oder auch verändern könnte. ^^ Da mache ich mir auch nichts vor, denn wenn wir das wirklich könnten, würden wir diese Macht sofort nutzen – unüberlegt.
Und wenn man schließlich unüberlegt handelt, dann gehen jede Menge Dinge schief….(Was für ein Glück, dass nicht ICH der Hauptprotagonist war sondern die zur Agentin ausgebildete Amanda… ^^)

Amanda ist gerade mal 16/17? Die Kleine ist ne frisch ausgebildete, jugendliche Agentin…? EHM?! Klingt für euch hoffentlich auch etwas komisch, oder? Aber so ist das manchmal mit besonders qualifizierten Menschen und ich kriege somit ein für mich noch nicht belesene Idee geliefert, also beschwer ich mich da nicht. :D

Sie wurde ausgebildet, um später der Regierung zu dienen. Ähnlich wie bei Hogwarts bekam sie damals im jungen Alter einen Brief für diese Schule, von der sie vorher noch nie etwas gehört hatte. Die genauen Informationen wieso weshalb warum darf man sich selbst herauslesen also bin ich hier artig still. Die CIA, FBI, Homeland und was es da nicht sonst noch alles gibt angelt sich dann die „ausgebildeten“ Jugendlichen, aber als Amanda dann für „Annum Guard“ ausgewählt wurde, ändert sich ihr komplettes Weltbild. Diese geheimen Organisation, deren Ziel es ist, die Vergangenheit zu verbessern – nicht zu verändern, hat jede Menge Geheimnisse und Abenteuer….

Ich hasse mich oftmals selbst dafür, dass ich die DEUTSCHE Geschichte stinklangweilig finde aber sobald es wie hier um die amerikanische geht, bin ich Feuer und Flamme und Google eine Information nach der nächsten hinterher. ^^ Gerade die ganzen Hintergründe von Annum Guard und wieso sie sich in der Vergangenheit rumtreiben: Wenn man glaubt, es verstanden zu haben, wird man von einem Geschehen ins nächste gerissen und kann nicht wirklich aufhören, dem Geschehen hinterherzurennen! Toll und unterhaltend gemacht worden. ^^

Amanda ist der frische Wind bei AG und wirbelt den ganzen alten Staub auf, dem kein anderer dort wirklich Beachtung schenkt. Sie ist dort eine Außenseiterin, weiß sich aber zu verteidigen und lässt sich nicht kleinkriegen. Taff, schlau, denkt wie eine Agentin und muss sich immer und immer wieder dort beweisen. Gerade die anderen „Wächter“, die in ihrem Alter sind, aber schon von Geburt an aufs Zeitreisen erzogen und ausgebildet wurden, machen ihr die Zusammenarbeit bei gemeinsamen Einsätzen schwer…..

Dieses Buch hat so viel zu bieten und zu zeigen. Von guter amerikanischer Geschichte bis hin zu Szenen, bei denen es vor Spannung kaum auszuhalten ist:
Und es gibt nicht mal sonderlich damit an, sondern beweist sich einfach nach für nach mit seinem Inhalt. Dabei SOLLTE es noch von so vielen Lesern entdeckt und verschlungen werden, um dann mit mir in einer großen Fanbase auf den zweiten Teil zu warten. :D

Die Autorin hat es eigentlich recht clever gehalten: Während die wichtigen Handlungsstränge größtenteils beantwortet wurden und die Handlung so abgeschlossen wirkte, wurden dennoch ein paar Dinge eingeschleust, die auf einen zweiten Teil neugierig machen (der auch dieses Jahr im englischen erschienen ist ^^). Ob ich den erwarte? SCHEIßE ABER JA!

Ich liebte wirklich ALLES! Von der Hauptprotagonistin bis hin zu der Zicke, die ihr das Leben schwer macht: Es überzeugte und war vollbeladen mit Action, Spannung, alter Geschichte, Geheimnissen und unerwarteten Wendungen, sodass ich einfach nur weiter WOWEN kann. Und dabei hatte ich nicht mal irgendwelche hohen Erwartungen:
*Dem Buch applaudiere*


Heiliges Wurmloch! Ich bin ja immer noch ganz geflasht von dem Inhalt und versuche, meine  restliche Begeisterung nicht in seinem endgültigen Ausmaß auf euch abzulassen, aber wenn ein Buch es eben besitzt, dann muss Leser wie ich es gebührend feiern. :D Also: KAUFEN, LESEN, IN DIE VERGANGENHEIT REISEN UND MIR ANSCHLIEßEND BERICHTEN!!!!



5 von 5 Marken!



















(Das Copyright von Text & Bildmaterialien liegt bei den jeweiligen Verlagen und deren Autoren, die allesamt bei uns im Impressum erwähnt worden sind.)
6 mal erwischt
  1. Was bin ich froh, dass das Buch schon hier am SuB schlummert, denn sonst müsste ich es spätestens jetzt bestellen. :-) Sehr schöne Rezension, die macht noch mehr Lust drauf.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Du hast sowas von recht, was das Cover angeht ... Das würde ich glatt als Themenverfehlung einstufen, weil ich mir darunter etwas ganz anderes vorstelle. Aber Gott sei Dank passt der Inhalt genau in mein Beuteschema, denn genau wie du liebe ich Zeitreisen - die Idee, was man damit alles anstellen kann (auch wenn immer so gern über die Logik geschimpft wird), find ich super. Das Buch wird mich bestimmt dieses Jahr noch begleiten, das weiß ich jetzt schon, spätestens dann, wenn ich meine Arbeit in BWL zum Thema "Unternehmensplanung" abgeben muss (Das wird sicher nicht leicht werden für mich, fürchte ich, da brauch ich dann Abwechslung ^^).

    Liebe Grüße
    Mia

    AntwortenLöschen
  3. Der Klappentext hatte mich bei "Spezialschule", dann habe ich "Action-, Fantasy- & Jugendbuch in einem" gelesen und den Rest hat mir mal wieder die Rezension gegeben :D
    Oki doki, Wunschliste, here I come :D

    Alles Liebe ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ihr wisst schon, dass es meinen Blog in seiner Urform nicht mehr gibt? :D
      *Mystery und so*

      Löschen
    2. Wir wissen alles, Carly! *mysteriöses Lachen und so*
      :-D :-D

      Löschen
  4. Hey! Na da musste ich mir die Rezi doch auch gleich mal durchlesen.
    Ich muss ja gestehen, dass mir das Cover auch so überhaupt gar nicht gefällt - das ist immer ganz schlecht bei mir ^^ Aber nach der tollen Rezi muss ich das Buch jetzt doch mal im Auge behalten und warte mal auf den zweiten Band. Hört sich auf jeden Fall sehr spannend an! Grade das Thema Zeitreisen ... bisher hatte ich da ja nur wenig gelesen und in den letzten Wochen dafür die "Zeitenzauber" Trio - bei der mich die letzten beiden Bände enttäuscht haben und die Jesus Dilogie von Eschbach, die mit dem Thema wirklich sehr genial umgeht!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben - hier könnt ihr alles loswerden, was euch so auf den Herzen liegt. ^.^ Wir versuchen auch so schnell wie möglich auf eure Kommentare zu antworten. :D

Labels

(26) 0 (5) 1 (13) 2 (27) 2 1/2 (1) 3 (63) 4 (122) 4 1/2 (1) 5 (178) A.P.P. (1) Aeternica (2) Aktion (4) Aktuell (28) Albrecht Knaus (1) Amrûn (34) Anthologie (23) Arena Verlag (2) arsEdition (2) Art Skript Phantastik Verlag (10) atb (1) Autorenleben (1) Balladine Publishing (1) Bastei Lübbe (6) Begedia (4) Beltz (1) Bianca Gastrezi (3) bittersweet (2) Blanvalet (4) Blog dein Buch (9) Blogtour (30) BlogtourKnigge (5) bloomoon (1) BOD (1) Boje (1) books2read (3) bookshouse (5) Bookspot (1) btb (1) btb Verlag (1) Buch des Monats (12) Buch vs. Film (3) Buchbesprechung (3) Buchmesse (6) Buchvorstellung (1) carl´s books (2) Carlsen (4) cbj (2) cbt (6) Challenge (6) Coppenrath Verlag (4) Cordula Broicher (1) Deuticke Verlag (1) Die Liga der Besonderen (5) dotbooks (2) dp (4) Drachenmond (8) Drama (1) Droemer (1) dumont (1) Dystopische Literatur (3) e-short (1) EDITION TAKUBA (1) Egmont INK (2) Eisermann Verlag (1) fantastic shades (1) Feelings (1) Fischer Sauerländer (2) FJB (5) Flashback (12) Gemeinsam Lesen (25) Gewinnspiel (60) Goldmann (8) HarperCollins (3) Heartbeat Books (1) Heyne (18) HEYNE Fliegt (9) Im.press (9) In Flagranti stellt vor (14) Indie (181) Indieversum (1) Interview (7) ivi (4) Jack (179) Jack & Tilly (111) Jane Doe (1) Jastina (1) Joan Smith (7) John Doe (4) Klappentext-Donnerstag (2) Knaur (11) Koios Verlag (3) Kolumne (8) LBM (1) Lesenacht (1) Leserunde (1) Lesung (1) Limes (2) Loewe (1) Lovelybooks Leserunde (22) Lucid Dreams (2) Luzifer Verlag (4) Lyx (2) Maibook (1) Mandala Verlag (1) MIRA Taschenbuch (2) Montagsfrage (1) Neues aus dem Indieversum (12) Neues Regalfutter (42) Oetinger (6) ohneohren (1) Papierverzierer Verlag (8) Penhaligon (3) Periplaneta (4) PIPER (4) Plaisir D´amour (1) PRovoke Media (1) Qindie (67) Ravensburger (2) Rezension (406) Romance Edition (1) rororo (1) Schnelle Nummer (5) SerienRezension (7) Siebenverlag (2) Sperling Verlag (1) Statistik (20) SuB Abbau (3) Sutton (1) Tag (7) Tilly (251) TTT (9) Ueberreuter (3) Ullstein (1) Update (1) Vorstellung (2) Weltenschmiede (2) Weltenwanderer (1) Wunsch der Woche (1) Zwischenpost (116)