.sidebar h2{ text-align: center; }#layout #sidebar { display: none !important }/** * Suchfeld mit Lupe */ .searchfield{ position: relative; border: dotted 1px #D6D4D5; padding: 3px; background: url(https://googledrive.com/host/0Bz6HRVCs7oBaS0R2cTFvRDM4bzA/) no-repeat right; width: 150px; transition: .3s linear; font-family: Arial; } .searchfield:Focus{ border: solid 1px #D6D4D5; width: 170px; transition: .3s linear; } -->

24. August 2015

"Das Juwel: Die Gabe #1" von Amy Ewing // Rezension



 

AMY EWING ist in einer Kleinstadt in der Nähe von Boston aufgewachsen und hat in New York Kreatives Schreiben studiert. Die Autorin wohnt im New Yorker Stadtteil Harlem und verbringt ihre Zeit mit Schreiben, Käse essen und gelegentlichem Schauen von »Vampire Diaries«-Folgen.


Violet lebt in Armut, aber sie hat eine besondere Gabe.
Eine Gabe, die ihre Chance und ihr Fluch zugleich ist …

Violet Lasting ist etwas Besonderes. Sie kann durch bloße Vorstellungskraft Dinge verändern und wachsen lassen. Deshalb wird sie auserwählt, ein Leben im Juwel zu führen. Sie entkommt bitterer Armut und wird auf einer großen Auktion an die Herzogin vom See verkauft, um bei ihr zu wohnen. Eine faszinierende, prunkvolle Welt erwartet sie. Doch das neue Leben fordert ein großes Opfer von ihr: gegen ihren Willen und unter Einsatz all ihrer Kraft soll sie der Herzogin ein Kind schenken.
Wie soll Violet in dieser Welt voller Gefahren und Palastintrigen bestehen?
Als sie sich verliebt, setzt sie nicht nur ihre eigene Freiheit aufs Spiel.

Dieser überwältigende Fantasyroman entführt uns in eine Welt voller Glanz und voller Dunkelheit. Eine Welt, in der eine Gabe ein Fluch sein kann.


Das Buch schreit förmlich: HYPE MICH! Und alleine bei dem prunkvollen Cover mit den kleinen, glitzernden Steinchen, die aussehen wie Juwelen, ist es schier unmöglich, nicht ins Kaufregal zu greifen und es mit nach Hause zum Lesen zu nehmen. Denn wer sagt schon zu Juwelen nein?

Während ich es also an mich nahm, das Juwel von allen Seiten betrachtete und den Wert noch gar nicht wirklich erahnen konnte, wurde ich sehr langsam, aber absolut „glänzend“ in die Geschichte poliert. Ich als nicht so gerne High-Fantasy Leser fand mich – zu meiner eigenen Überraschung – recht gut zurecht und sog jede noch so winzige Information über diese Welt und deren Regeln in mich ein!

Wie krank aber diese ganze Idee wirklich ist, wird einem so unterschwellig und absolut erschreckend „normal“ rübergebracht, dass ich einfach nur fassungslos und fasziniert zugleich weiter lesen musste. Wartend, damit Violet endlich mal sieht, wie unfassbar abnormal ihre Regierung über ihren Uterus bestimmt!!! Aber sie LEBT nun mal in einer Welt, in der die Adeligen KEINE Kinder bekommen können und dann Wesen wie SIE, mit besonderen Fähigkeiten, die Einzigen sind, die mit den Eiern der Adeligen „befruchtet“ werden und gesunde Babys austragen können. Die Autorin hält diesen ganzen Hintergrund mit wieso weshalb warum wirklich lange unter Verschluss und gab mir als Leser genug Zeit, mir meine eigenen Ideen zusammen zu spinnen.

Die Adeligen selbst
boten für mich die beste Show überhaupt dar, da ich diese Rivalität wortwörtlich spüren konnte! Man kann sich untereinander eigentlich überhaupt nicht leiden und will die Konkurrenz überbieten, die größte Macht besitzen, sowie bei den mächtigsten Adeligen dazugehören! ICH WOLLTE NUR MEHR ÜBER IHR LEBEN WISSEN! Im Buch werden diverse Klatschblätter erwähnt, die ich mir als hübsche Beilage zum Buch auch gerne selbst gekauft hätte aber naja. ^^ Fiktion ist leider oftmals nur Fiktion.

Fantasymäßig war es etwas gewöhnungsbedürftig für mich, da ich erst gegen Mitte verstand, was diese ganze Gabe, die Violet besitzt, wirklich alles anstellen kann. Es ist etwas Neues, was ich nur als positiven Punkt anmerken kann, weil es mich doch überraschte. ^^

Das ärgerliche hier ist halt:
Zweidrittel sind wirklich GENIAL! Sei es in der Handlung, der Charakterdarstellung oder Weiterentwicklung aber gegen Ende artet es so in Kitsch aus und das Juwel strahlt immer weniger, und weniger und wirkt mehr wie ein unechtes Juwel, als das es wieder diesen besonderen Glanz vom Anfang zurückerlangen könnte.


Es ist heutzutage schwer, solche Bücher nicht nur für die jugendliche Zielgruppe zu verfassen und ich mit meinen 23 Jahren bin meistens eher gelangweilt von den sehr einfach geschriebenen Szenen oder der zu kitschig mädchenhaften Idee und Handlung. Aber das Juwel überraschte mich, und gerade diese „Ruhe vor dem Sturm“, diese unterschwellige Gefahr, gefiel mir sehr. Denn während ich von Violet in ihre Welt eingeleitet wurde und nicht wirklich verstand, wieso sie das mit sich machen ließ, erklärte sie es mir so selbstverständlich, dass mir die Gefahr hinter dieser ganzen Sache umso bewusster wurde. Wie kann man Menschen nur das Recht zum „gebären“ so entnehmen und „falsch“ aufzwingen?

Wäre das letzte Drittel dann nicht so unschön ausgeartet, hätte ich ein wahrliches Juwel in meinem Besitz, aber ich warte nun auf die Fortsetzung und hoffe, dass diese wieder ihren wahren Glanz behalten kann.



KNAPPE 4 von 5 Marken! 5, wäre dieses letzte Drittel anders verlaufen und keine 3, weil diese zweidrittel mich ständig mit ihrem einzigartigen Strahlen geblendet haben!






(Das Copyright von Text & Bildmaterialien liegt bei den jeweiligen Verlagen und deren Autoren, die allesamt bei uns im Impressum erwähnt worden sind.)
4 mal erwischt
  1. Huhu Jack!!

    JAAAA OH MEIN GOTT mir ging es genauso wie dir! :'D Ich fand es auch so mega lustig dem hinterhältigen Geplänkel der Schönen & Reichen zu lauschen. Erinnerte mich ein bisschen an die Streiterein an Germanys next Topmodel, nur etwas gehobener. Zumindest was die Ausdrucksweise betrifft. ;)
    Das System mit den Geburten ist einfach nur fürchterlich aber die coolen Gaben der Mädchen finde ich richtig toll, obwohl es traurig ist das sie mit so vielen Schmerzen verbunden sind. :/
    Ich habe dem Buch auch vier Sternchen gegeben, doch daran war vor allem Violet und die Herzogin schuld. Zuerst ist die Herzogin böse, dann macht sie auf 'beste Freundin' und plötzlich ist sie wieder böse. Komisch. o.o Und Violet denkt über keine einzige ihrer Handlungen nach, beziehungsweise welche Folgen sie haben könnten. Besonders am Schluss. AAAAAAAH! *Haare ausreiß* x'D

    Alles Liebe,
    Jasi ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. JUhuU JASI :D

      JA ICH HÄTTE AM LIEBSTEN, SO ALS EXTRA, EINES DER KLATSCHBLÄTTER FÜRS BUCH GELESEN/BEKOMMEN/VERSCHLUNGEN. xD Ich musste ja oft nomma zurückgehen weil diese ganzen grafensachen doch etwas viel war ABER ich war neugierig. :D ^^
      Wieso denkt dann jeder das es Selectionlike ist?? ich find das mit der Gabe und Geburt auch so so neu anders...oder gabs das schon ma iwo? *du dich da sicherlich viel besser auskennst als ich*
      xD Aus DER wurde ich auch net schlau... O.o O.o Aber die haben da iwie alle ne Macke...kommt sicherlich von der komischen "Geburt" und "Erzeugung".

      UND JETZT MUSS DRINGEND BAND 2 HER!!! DU KANNST JA SCHON AUF ENGLISCH UND ICH ELENDER NICHT ENGLISCH LESER MUSS WADDEN AHH!

      Alles Glitzrige
      ~ JACK

      Löschen
  2. Ist das so ähnlich wie The Selection? Vom Cover her erinnert es mich bisschen daran und The Selection und ich, wir haben eine Beziehung, die man auf Facebook mit "kompliziert" beschreiben würde.
    Von dem Juwel habe ich ja schon so paar "Hui" oder "Pfui" Ausrufe gehört, die mich immer unsicherer gemacht haben. Mal sehen, ob ich irgendwann mal doch noch dazu greife. Vielleicht, wenn ich Zeit habe (wann habe ich die schon?).

    Jedenfalls eine schöne Rezension :)

    Alles Liebe
    Carly

    AntwortenLöschen
  3. Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaack :-*

    Aaaaaaaaaaaaaaah da ist es der Schatz der Schätze <3 Und endlich habe ich es auch =) Es sieht so wunderschön aus und ich kann mich gar nicht an dem Cover sattsehen *verträumt guck*
    Ähm ja deine Rezi habe ich nur überflogen ^^ Ich habe den Lesegenuss ja noch vor mir =) Und ich freue mich schon soooooo wahnsinnig drauf *wie ne Irre guck*
    Ich will es zusammen mit Katja lesen =) Ja ich habe meine Lesepartnerin gefunden die sich sogar für mich durch Thriller kämpft <3 hach ja =)

    LG Sunny <3
    *drück dich*

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben - hier könnt ihr alles loswerden, was euch so auf den Herzen liegt. ^.^ Wir versuchen auch so schnell wie möglich auf eure Kommentare zu antworten. :D

Labels

(26) 0 (5) 1 (13) 2 (27) 2 1/2 (1) 3 (63) 4 (122) 4 1/2 (1) 5 (178) A.P.P. (1) Aeternica (2) Aktion (4) Aktuell (28) Albrecht Knaus (1) Amrûn (34) Anthologie (23) Arena Verlag (2) arsEdition (2) Art Skript Phantastik Verlag (10) atb (1) Autorenleben (1) Balladine Publishing (1) Bastei Lübbe (6) Begedia (4) Beltz (1) Bianca Gastrezi (3) bittersweet (2) Blanvalet (4) Blog dein Buch (9) Blogtour (30) BlogtourKnigge (5) bloomoon (1) BOD (1) Boje (1) books2read (3) bookshouse (5) Bookspot (1) btb (1) btb Verlag (1) Buch des Monats (12) Buch vs. Film (3) Buchbesprechung (3) Buchmesse (6) Buchvorstellung (1) carl´s books (2) Carlsen (4) cbj (2) cbt (6) Challenge (6) Coppenrath Verlag (4) Cordula Broicher (1) Deuticke Verlag (1) Die Liga der Besonderen (5) dotbooks (2) dp (4) Drachenmond (8) Drama (1) Droemer (1) dumont (1) Dystopische Literatur (3) e-short (1) EDITION TAKUBA (1) Egmont INK (2) Eisermann Verlag (1) fantastic shades (1) Feelings (1) Fischer Sauerländer (2) FJB (5) Flashback (12) Gemeinsam Lesen (25) Gewinnspiel (60) Goldmann (8) HarperCollins (3) Heartbeat Books (1) Heyne (18) HEYNE Fliegt (9) Im.press (9) In Flagranti stellt vor (14) Indie (181) Indieversum (1) Interview (7) ivi (4) Jack (179) Jack & Tilly (111) Jane Doe (1) Jastina (1) Joan Smith (7) John Doe (4) Klappentext-Donnerstag (2) Knaur (11) Koios Verlag (3) Kolumne (8) LBM (1) Lesenacht (1) Leserunde (1) Lesung (1) Limes (2) Loewe (1) Lovelybooks Leserunde (22) Lucid Dreams (2) Luzifer Verlag (4) Lyx (2) Maibook (1) Mandala Verlag (1) MIRA Taschenbuch (2) Montagsfrage (1) Neues aus dem Indieversum (12) Neues Regalfutter (42) Oetinger (6) ohneohren (1) Papierverzierer Verlag (8) Penhaligon (3) Periplaneta (4) PIPER (4) Plaisir D´amour (1) PRovoke Media (1) Qindie (67) Ravensburger (2) Rezension (406) Romance Edition (1) rororo (1) Schnelle Nummer (5) SerienRezension (7) Siebenverlag (2) Sperling Verlag (1) Statistik (20) SuB Abbau (3) Sutton (1) Tag (7) Tilly (251) TTT (9) Ueberreuter (3) Ullstein (1) Update (1) Vorstellung (2) Weltenschmiede (2) Weltenwanderer (1) Wunsch der Woche (1) Zwischenpost (116)