.sidebar h2{ text-align: center; }#layout #sidebar { display: none !important }/** * Suchfeld mit Lupe */ .searchfield{ position: relative; border: dotted 1px #D6D4D5; padding: 3px; background: url(https://googledrive.com/host/0Bz6HRVCs7oBaS0R2cTFvRDM4bzA/) no-repeat right; width: 150px; transition: .3s linear; font-family: Arial; } .searchfield:Focus{ border: solid 1px #D6D4D5; width: 170px; transition: .3s linear; } -->

12. Mai 2015

"In Flagranti stellt vor..." // 13



 

 


Was Jack mit Gewissheit sagen kann: Michael ist der Mann für die Indies außerhalb Deutschland! Die Zusammenarbeit mit ihm war immer ordentlich und man merkt ihm einfach an, dass ihm das alles Spaß macht und vorallem unterstützt er seine Autoren mit Leib & Seele. :D Da arbeiten Blogger wie wir doch gerne mit Übersetzer wie ihm zusammen.
Danke für deine bisherigen Bemühungen, wir hoffen, deine Autoren wissen das zu schätzen. ^.°





Vielleicht weniger ein In Flagranti-, als eher ein Aha-Erlebnis, das erklärt, wie ich Übersetzer für Indie-Autoren wurde. 


Kennt ihr diesen Gedanken, dass irgendwo da draußen das absolute Lieblingsbuch auf einen wartet, aber man es vielleicht einfach nie entdeckt? Ich denke da manchmal drüber nach, allerdings nicht zu oft, das macht mich sonst entweder betrübt oder wahnsinnig – aber dazu gleich noch mehr.
Vor einigen Jahren saß ich gerade an meiner Masterarbeit und übersetzte einen englischen Fragebogen für meine deutschen Probanden (ich habe teilweise im Ausland studiert). Während einer Kaffeepause las ich einen Zeitungsartikel über den wachsenden Anteil von Indie-Autoren in Amerika und dass es auch hierzulande die ersten erfolgreichen Selfpublisher gäbe.

Der Artikel interessierte mich aus zwei Gründen – nicht nur befasste sich meine Masterarbeit unter anderem mit der Schaffung neuer Märkte, ich dachte mir außerdem: Oh mein Gott! Da entstehen auf der anderen Seite des großen Teichs vielleicht unglaublich gute Geschichten, die es nie hier rüber schaffen werden! – Der „Lieblingsbuch-Alptraum“! 

cat animated GIF

Indie-Autoren haben keinen Verlag, der ihre Bücher in anderen Ländern vertreibt und nicht nur sind Übersetzungen eine teure Sache – wie vermarkte ich ein Buch in einem Land, dessen Sprache ich nicht beherrsche? Diese Bücher kommen wahrscheinlich nie nach Deutschland. 
Das hat mich so sehr beschäftigt, dass ich mir ein System überlegte, welches das finanzielle Risiko der Indies minimiert, indem ich mit meiner Übersetzung komplett in Vorleistung gehe und ihre Bücher hier vermarkte. Und obwohl es trotzdem immer noch viel Arbeit für beide Seiten bedeutet, fand ich durch großes Glück Emily Tippetts, die bereit war, dieses neue Abenteuer einzugehen und mir gerade bei meinen ersten Schritten unglaublich geholfen hat.

Mittlerweile habe ich sechs Bücher und mehrere Kurzgeschichten übersetzt und eine Menge weiterer Anfragen. Und da mir die ganze Sache auch unglaublichen Spaß macht, wir hierzulande bestimmt noch das ein oder andere Indie-Schätzchen erscheinen ;-)






Besessen, Neugierig, Begeisterungsfähig, Abwechslungsreich, Dankbar 






Du wirst mich vermissen, wenn diese Trilogie vorbei ist. Ich weiß es, ich kann in deinen Kopf sehen.











VIELEN LIEBEN DANK FÜR ALLES MICHAEL! Wir wissen DICH zu schätzen und Jack betet einfach mal, dass du noch mehr von Susan´s Storys übersetzen darfst. ^.^ 




Und, wie fandet ihr unser DREIZEHNTES „In Flagranti stellt vor“?
Wer kennt eines seiner übersetzten Bücher ?
Habt ihr auch englische Bücher, die eurer Meinung nach UNBEDINGT ins Deutsche übersetzt gehören?!

Wir freuen uns schon auf die nächste Runde.







(Das Copyright von Text & Bildmaterialien liegt bei den jeweiligen Verlagen und deren Autoren, die allesamt bei uns im Impressum erwähnt worden sind.)
1 mal erwischt
  1. OMG!
    Vielleicht ist dass das erste Mal in der Weltgeschichte das die Zahl 13 etwas Gutes verheißt.
    Eigentlich sollte ich jetzt einen Moment über diese unglaubliche Wendung nachdenken, aber zuerst möchte ich noch diesen Kommentar fertig schreiben - nur für euch ;)
    Das Interview ist richtig toll geworden und ich liebe es ja hinter die Kulissen eines Buches zu blicken. ^.^ Beziehungsweise auf die Person DAHINTER. Autoren sind für mich einfach Helden, die aus Buchstaben Geschichten schaffen. Ich ziehe meinen imaginären Hut & freue mich schon auf die nächste Inflagranti-Vorstellung. Das nächste Mal mit einer glücksbringenderen Zahl, obwohl hier weit und breit noch nichts schlechtes zu sehen ist. Wie gesagt: Meine Sicht auf die Welt hat sich plötzlich KOMPLETT verändert ;))
    Da ihr die böse, böse 13 ausgelöscht habt, dürft ihr wohl eine neue Unglückszahl bestimmen ;)
    Viel Glück (beim Suchen der Unglückszahl - hach, mein Humor ist heute wieder so miserabel ^^).

    Viele liebe Grüße,
    Jasi ♥

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben - hier könnt ihr alles loswerden, was euch so auf den Herzen liegt. ^.^ Wir versuchen auch so schnell wie möglich auf eure Kommentare zu antworten. :D

Labels

(26) 0 (5) 1 (13) 2 (27) 2 1/2 (1) 3 (63) 4 (122) 4 1/2 (1) 5 (178) A.P.P. (1) Aeternica (2) Aktion (4) Aktuell (28) Albrecht Knaus (1) Amrûn (34) Anthologie (23) Arena Verlag (2) arsEdition (2) Art Skript Phantastik Verlag (10) atb (1) Autorenleben (1) Balladine Publishing (1) Bastei Lübbe (6) Begedia (4) Beltz (1) Bianca Gastrezi (3) bittersweet (2) Blanvalet (4) Blog dein Buch (9) Blogtour (30) BlogtourKnigge (5) bloomoon (1) BOD (1) Boje (1) books2read (3) bookshouse (5) Bookspot (1) btb (1) btb Verlag (1) Buch des Monats (12) Buch vs. Film (3) Buchbesprechung (3) Buchmesse (6) Buchvorstellung (1) carl´s books (2) Carlsen (4) cbj (2) cbt (6) Challenge (6) Coppenrath Verlag (4) Cordula Broicher (1) Deuticke Verlag (1) Die Liga der Besonderen (5) dotbooks (2) dp (4) Drachenmond (8) Drama (1) Droemer (1) dumont (1) Dystopische Literatur (3) e-short (1) EDITION TAKUBA (1) Egmont INK (2) Eisermann Verlag (1) fantastic shades (1) Feelings (1) Fischer Sauerländer (2) FJB (5) Flashback (12) Gemeinsam Lesen (25) Gewinnspiel (60) Goldmann (8) HarperCollins (3) Heartbeat Books (1) Heyne (18) HEYNE Fliegt (9) Im.press (9) In Flagranti stellt vor (14) Indie (181) Indieversum (1) Interview (7) ivi (4) Jack (179) Jack & Tilly (111) Jane Doe (1) Jastina (1) Joan Smith (7) John Doe (4) Klappentext-Donnerstag (2) Knaur (11) Koios Verlag (3) Kolumne (8) LBM (1) Lesenacht (1) Leserunde (1) Lesung (1) Limes (2) Loewe (1) Lovelybooks Leserunde (22) Lucid Dreams (2) Luzifer Verlag (4) Lyx (2) Maibook (1) Mandala Verlag (1) MIRA Taschenbuch (2) Montagsfrage (1) Neues aus dem Indieversum (12) Neues Regalfutter (42) Oetinger (6) ohneohren (1) Papierverzierer Verlag (8) Penhaligon (3) Periplaneta (4) PIPER (4) Plaisir D´amour (1) PRovoke Media (1) Qindie (67) Ravensburger (2) Rezension (406) Romance Edition (1) rororo (1) Schnelle Nummer (5) SerienRezension (7) Siebenverlag (2) Sperling Verlag (1) Statistik (20) SuB Abbau (3) Sutton (1) Tag (7) Tilly (251) TTT (9) Ueberreuter (3) Ullstein (1) Update (1) Vorstellung (2) Weltenschmiede (2) Weltenwanderer (1) Wunsch der Woche (1) Zwischenpost (116)