.sidebar h2{ text-align: center; }#layout #sidebar { display: none !important }/** * Suchfeld mit Lupe */ .searchfield{ position: relative; border: dotted 1px #D6D4D5; padding: 3px; background: url(https://googledrive.com/host/0Bz6HRVCs7oBaS0R2cTFvRDM4bzA/) no-repeat right; width: 150px; transition: .3s linear; font-family: Arial; } .searchfield:Focus{ border: solid 1px #D6D4D5; width: 170px; transition: .3s linear; } -->

6. März 2015

"Obsidian #1" von Jennifer L. Armentrout // Rezension





Jennifer L. Armentrout lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Hunden in West Virginia. Wenn sie nicht gerade mit dem Schreiben eines neuen Buches beschäftigt ist, schaut sie sich am liebsten Zombie-Filme an. Ihre E-Books waren in den USA auf Anhieb so erfolgreich, dass sie kurze Zeit später in den Druck kamen und sofort auf die Spitze der New-York-Times-Bestsellerliste kletterten.




Als die siebzehnjährige Katy vom sonnigen Florida ins graue West Virginia ziehen muss, ist sie alles andere als begeistert. In ihrem winzigen neuen Wohnort kommt sie in den ersten Tagen nicht einmal ins Internet, was für die leidenschaftliche Buchbloggerin eine Katastrophe ist. Nur mit Mühe lässt sie sich dazu überreden, bei ihren Nachbarn zu klingeln, um "neue Freunde" zu finden. Und lernt so den atemberaubend gut aussehenden, aber bodenlos unfreundlichen Daemon Black kennen. Was Katy jedoch nicht weiß, ist, dass genau der Junge, dem sie von nun an am meisten aus dem Weg zu gehen versucht, ihr Schicksal bereits verändert hat… Dies ist der erste Band der Obsidian-Reihe von Jennifer L. Armentrout. Der zweite Band erscheint am 21. November 2014.



Ich bin jetzt einfach mal der festen Überzeugung, dass zumindest jeder von diesem Buch gehört oder es bestenfalls schon gelesen hat. Falls DU oder Du nun zu der Gruppe gehörst, die es nicht kennen, es aber wie ich ewig auf ihrer Wuli hab(tt)en: Lass dich von meinem Gemeckere hier jetzt nicht einschüchtern. Geschmäcker sind verschieden, ich bin sowieso komplett anders als die meisten Menschen und man soll sich ja meistens immer selbst eine Meinung zu Büchern bilden.

Obsidian hat mir zwei Dinge aufgezeigt, ehe ich es überhaupt zu Ende gelesen habe:

1. Ich bin eventuell schon zu  laaange aus diesem Gemisch von „allem“ heraus. (Neues Mädchen in der Stadt geht in neue Schule, hat mysteriöse Nachbarn = ein Geschwisterpaar, der Bruder ist heiß und die beiden streiten sich nur, die Schwester und Hauptprotagonistin werden BFF etc.) Dann die ART, wie das geschrieben wurde:

Nichts gegen den Schreibstil der Autorin aber ja, der war doch recht flach und einfach gehalten – was an sich ja okay ist, nur ich steh mehr auf lebhaftes, das was aussagt und nicht einfach nur so dasteht und rumhängt. Die Ausrede, es sei ja eh nur ein Jugendbuch, zählt da bei mir aber auch nicht, da andere Autoren ihre Jugendbücher um Längen eloquenter und vor allem Charakteristisch stärker ausbauen als es hier der Fall war. Was ich konkret damit sagen will:


Jennifer L. Armounts komplette Erzählweise packte mich nicht. Da hätte sie genauso gut einen Fisch auf meinen Teppichboden werfen können. Der würde selbst ohne Wasser lebendiger wirken als die Story hier. Oder die Charaktere – okay BESONDERS lebendiger als die Protagonisten. Ich meine….was hab ich hier gelesen?! Dass man so oberflächlich und formlos fiktive Menschen erschaffen kann, hatte ich auch nur selten so erlebt. *lauter Aufseufzer meinerseits*
Katy hier ist BUCHBLOGGERIN! ---> Ein Ding, welches mich ja verzückte. So bei der ersten Erwähnung, aber, ich frage mich, ob die Autorin diesen Punkt nur zwecks der „Beliebtheit“ eingebaut hat. ^^ Denn ich als Blogger konnte mich mit ihr so gar nicht identifizieren und sie wirkte nicht mal wie ´ne Leseratte auf mich…ich erwähne mal, dass sie gerne Fantasy Stories liest aber als seltsame Dinge geschahen, hatte sie so keine Lust, sich weitere Gedanken darüber zu machen oder eben aus ihrem EIGENTLICH vorhanden Wissen (weil sie ja liest ^^ oder nur so tut *hust*) zu schöpfen…aber nopppppppe. Sowas wirkt dann doch peinlich und ja, ich fand Katy in keiner Hinsicht Sympathisch. Oder interessant, glaubhaft oder alles zusammen.

Sorry, wenn ich damit einigen auf den Fuß trete, aber das sind Dinge, die mir in Büchern nun mal wichtig sind und daher bin ich da auch ganz empfindlich. *Tränchen wegwisch*

Natürlich weiß die Autorin, welche „Hebel“ und „Dinge“ sie erwähnen muss, um wahrscheinlich einige Zielgruppen für sich zu gewinnen. Und ja, ich bin auch einer dieser Leser, der mysteriöse, starke, badasshafte und selbstverständlich Böse (oder auch nicht?!) männlichen Protagonisten bevorzugt. Aber nur weil sich diese Zutaten gut anhören und auch schmecken, muss man erst mal das richtige Rezept zum Mischen und backen finden, dies dann noch super umsetzen und dann wäre ich persönlich auch weniger kritisch und unzufrieden. Nur mal so am Rande…Ich rede hier vom männlichen Gegenpart, der erst zum Schluss (letzten 50? Seiten) mehr Farbe bekam. Aber ich kann das vorherige nicht einfach ignorieren, also bleibt mein Urteil auch über ihn: Schön gedacht, unschön aufs Papier gebracht!

Das einzig Gute für mich war, mit diese Gott verdammte Antwort auf die Frage „Was für Wesen sind das denn nur?“ so lange hinterm Berg zu halten, dass ich nur aus diesem Grund so lange weitergelesen hatte. Hier fand ich dann die Idee dahinter wirklich neu und auch interessant gewählt, allerdings mit einigen Logikfehlern und typischen Klischees ausgestattet, die ich nicht weiter verdrängen konnte und mir demzufolge dann doch auf den Senkel ging.
Aus Spoilertechnischen Gründen kann ich mich da jetzt leider nicht ausführlich austoben, aber fassen wir eine Sache dennoch kurz zusammen:


Ich hab ja nichts dagegen
, wenn der Kerl das Mädchen vor Gefahren beschützen muss, nur wirkte das „wie, weshalb & wieso“ so aufgesetzt und aus Gründen, die ich nicht nachvollziehen konnte, kam ich mir wie in einer schlechten Theateraufführung vor, bei der ich gerne einen vergammelten Apfel auf die Bühne geworfen hätte, um meiner Wut Ausdruck zu verleihen. *Einen virtuellen aufs Buch werf*

So wie der Arm von Dee (neue BFF der neuen Nachbarin/Hauptprotagonistin/Dee = Schwester des heißen, mysteriösen Bruders Dameon/natürlich eine Schönheit, wie sie im Buche steht) oftmals verblasste, so blass waren ALLE Protas. Ernsthaft! Ich hab da nix mitempfunden weil ich nicht mal annähernd „nah“ dran gelassen wurde. (Die gesamte Schuld wieder der Autorin in die Schuhe schieb.)

2. Hype ist schön und gut, aber lass dich nicht wieder so davon anstecken! (Siehe Begründung bei 1.) Umsonst Geld ausgegeben und eine fette Portion Zeit an dieses Buch verschwendet!

Gegen Ende wurde es dann ENDLICH mal spannend und interessant….aber davon lasse ich mich jetzt wie oben schon gesagt NICHT einwickeln! Ich bleib bei meiner Meinung zum Buch….


Blasse Charaktere (waren die überhaupt anwesend?!), nette Idee, Spannung, die sich erst gegen Ende aufzeigen wollte (wieso denn auch früher? Wäre doch totaaaaaaaaaaaaaaaaaal unlogisch *hust*) eine Prota, die KEINERLEI interessante Seiten vorzuweisen hatte, ein Kerl, der wie eine heiße Reklame Tafel das Buch repräsentieren soll, aber wenn das Produkt nun mal schlecht ist, nützt sowas auch nix…
Die Idee gefällt mir, aber das außen herum hätte man einer besseren Autorin anvertrauen müssen. Und ehe ich hier im Fazit noch weiter rumstänkere, von mir KEINE LESEEMPFEHLUNG!




Knappe 2 von 5 Marken für ein Jugendbuch, welches mich dann doch enttäuschte und einfach nur dalag, anstatt mich in seine Seiten und Geschichte zu ziehen. Es hat so seine „guten“ Seiten, die andere sicherlich gefallen könnten, aber bei mir hat es nun mal keine Chance, nur damit durchzukommen!






(Das Copyright von Text & Bildmaterialien liegt bei den jeweiligen Verlagen und deren Autoren, die allesamt bei uns im Impressum erwähnt worden sind.)
10 mal erwischt
  1. Ach schade, dass dir das Buch nicht so zugesagt hat, (wobei das noch nett ausgedrückt ist ;) ) Ich finde die Reihe, wie du weißt, ja richtig gut. Muss allerdings auch sagen, dass ich den zweiten Teil besser fand, als den ersten. Hm.
    Ich mag deine Rezension sehr, lieber Jack, weil du genau auf den Punkt bringst, was dir nicht gefallen hat. Die Begründungen finde ich toll und absolut nachvollziehbar. Die Geschmäcker sind eben zum Glück unterschiedlich und ich kann mir nicht vorstellen, dass sich wegen deiner Meinung irgendjemand auf den Schlips getreten fühlt. (Und wenn doch: Ignorieren. xD )
    Hab ein schönes Wochenende.
    GlG
    Kitty ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei dem tollen Cover. :( Ich werde die Trilo nicht weiter lesen, hoffe aber, dass dir das Finale gefallen wird.

      Danke...ich hatte die Befürchtung, dass einige sauer sein könnten, da es nun mal kaum negative Rezensionen zum Buch gibt. Meine Igno-Brille ist 24h auf meiner Nase. ^^ Keine soje und danke für die lieben Worte. *drück*

      Du auch Liebes.

      Mit Glitzer und so
      ~ Jack

      Löschen
  2. Hallo Jack,

    jetzt bringst du mich zum Grübeln. Ich habe mich ja vom Hype anstecken lassen und hätte bis vor wenigen Minuten am liebsten gleich alle 3 Teile auf einmal per Klick hierher bestellt. Du schreibst so schön von den guten Zutaten, aber wenn's mit dem Backen nicht geklappt hat, sollte ich vielleicht doch warten, bis es die Stadtbücherei in ihr Buffet aufnimmt ...

    Dein Gemeckere finde ich wieder herrlich geschrieben und bedanke mich für die ehrlichen Worte, vielleicht habe ich mir nun etwas Geld gespart und mein SuB schaut mich auch grad ganz hoffnungsvoll an.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Morgen Nicole,

      wie ich im ersten Absatz geschrieben hatte: Nicht von meinem Gemeckere einschüchtern lassen. Das Buch hat so viele positive Rezensionen...vielt. gehörst du auch zu denen, die es lieben werden.

      ich bedanke mich fürs liebe Kommi, Tilly war dankbar, dass ich ihr Geld und Sub vor dem Buch bewahrt habe, Vielt. treibst du es iwann mal wo auf und machst dir selbst ein Bild. Dir noch ein schönes Wochenende. :))

      ~ Jack

      Löschen
  3. Huhu Jack! ♥
    Siehst du dieses superniedliche pinke Unicorn? Das ist mir eben so zugeflogen und jetzt ist es mein neues Haustier. Niiiiiedlich, oder? *---* Okay, okay. Jaaa, ich bilde mir das Einhorn ein. Genauso wie ich mir einbilde dieses Buch müsste ich haben.
    Mist - ich wollte eine total coole Metapher/Vergleich/Kommentareinleitung machen aber irgendwie ging das total daneben. Naja :'D Tun wir einfach mal so als hätte würden diese 3 Zeieln unter meiner Begrüßung nicht vorgekommen. *hust, hust* ^-^
    Ich habe trilionenmilliarden Rezension zu diesem Buch gelesen und nach jeder wollte ich es mehr haben. Aber ich war immer so skeptisch was die liebe Katy angeht und deshalb habe ich den Kauf dann immer mehr hinausgeschoben und *tadaaaa* jetzt hast du mich überzeugt, dass ich das Buch nicht mehr haben will. Von Jennifer L. Armentrout habe ich auch 'Dark Elements' gelesen und das ist einfach MEGA GUT! *--* Ich weiß noch das ich einen Kritikpunkt hatte, aber ich kann mich gerade nicht mehr erinnern was das war. ^^
    Perfekt! Ich denke dass ist das erste Mal das ich euren Blog verlasse mit einem Titel weniger auf meiner Wunschliste. ;) Ihr scheint euch wohl wieder etwas anzufreuden. ^^

    Alles Liebe,
    Jasi ♥
    + ihr imaginäres Unicorn, das noch immer supersüß und flauschig ist. *aaaawwww*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. HUHUHUHUUUUUUUUUUUUUUUU JASILEINCHEN <3
      xD Ich hab mich damals gefragt: Hab ich oder sie was genommen xD? Aber ich glaube, da wir das beide sehen, sind wir beide mit iwas tollem DICHT! ^^
      Ach du hast es noch gar net gelesen gehabt?????? ALLEINE UM DEINE MEINUNG ZU WISSEN MÜSSTEST DU ES DIR ANTUN xD Anderseits wäre es ne Geldverschwendung...da gibt´s sicherlich besseres für dich, was du kaufen könntest. :D Ich hab Dark Elements auch noch hier rumliegen und bete, dass es mir so wir dir gehen wird...

      SIEHSTE! Wir bessern uns. LOL! Dezent, ich gebe mein bestes, deine WuLi zu beschützen. ^^ *Und mich bei irh einzuschleimen :P*

      ALLES GLITZRIGE
      ~ Jack
      + virtuelles Konfetti & Glitzer, dass dich gerne überfallen würde :D

      Löschen
  4. *schnüff* Hallo liebster Jack *schnüff*

    Du hast mir gerade ein kleines bisschen mein kleines Herzchen gebrochen =(
    Ich habe dem Buch auch keine volle Punktzahl gegeben ... dafür hatte mich auch einiges gestört. Aber alles in allem hat es mich gut unterhalten und ich fand ja Daemon so toll ;-)
    Ich denke auch das er einen sehr großen Teil dazu beiträgt das ich die Geschichte mag, denn lass dir gesagt sein: Katy ist in Band 2 noch schlimmer ^^ Ja das geht noch und sie hat mich so tierisch aufgeregt mit ihrer dämlichen zickigen Art -.- Da fragt man sich doch was so ein heißer Typ mit so einer Ollen will?????
    Ich bin gespannt wie sie sich in Band 3 entwickeln wird ... ich habe allerdings keine großen Hoffnungen ^^ Aber ich lass mich überraschen =)
    Auch wenn wir bei diesem Buch mal nicht einer Meinung sind fand ich deine Rezension sehr unterhaltsam und musste wegen dem verdorbenen Apfel sehr laut lachen xD

    LG Sunny <3
    *drück dich*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa ich fühle mit dir. :// Dein herzle wird sich schon wieder zamme raffen können. *es drücken tu*
      Oh Gott...na zum Glück lese ich es net mehr weiter...die hat mich hier ja schon wahnsinnig gemacht...GELL?!?! Wie kann man das haben wollen xD?! Naja...die Autorin scheint da ihre eigene Meinung und Ideen zu haben. ^^ Lass dich überraschen und berichte mir dan artig von, ja?! x3

      DANKE und schön, wenn du da net auf mich sauer bist. *_* xD Und schön wenn das faule Obst dich unterhalten konnte. Wenn du magst, kannste es für Katy im dritten Band mitnehmen. LOL.

      DRÜCK DICH ZURÜCK
      ~ Jacki <3

      Löschen
  5. Hm... wo fang ich an? ...

    Hallo lieber Jack ;)
    MIR BLUTET DAS HERZ? Das klingt nach einem tollen Anfang oder? :P Ich muss gestehen, der erste Band hat nur knapp die 5 Stere bei mir bekommen, es gab schon ein bisschen was zu meckern, aber das Buch war trotzdem so toll... *.*
    Aber hey, Geschmäcker sind verschieden und du bist nun auch nicht der Erste, dem es nicht gefällt. Was solls... ich reiß dir nicht den Kopf ab. (Sehr süß wie du dich doch tausend mal entschuldigt hast....^^) Ich akzeptiere deine Meinung, was anderes käme gar nicht in Frage.
    Schade, dass es dir nicht so gefallen hat. Aber deine Rezi ist nachvollziehbar und du begründest deine Meinung, wie immer. :) Also werde ich dich weder umbringen noch sonst was. :P
    Dann mach ich mal weiter. :)

    Drück dich!
    Katja

    AntwortenLöschen
  6. Haaaaa. Ich hätte das hier lesen müssen, ehe ich mit dem Buch angefangen habe. Aber immerhin, ich hab mir durch das heftige Nicken beim Lesen deiner Rezi beinahe eine Nackenstarre eingefangen. " Da hätte sie genauso gut einen Fisch auf meinen Teppichboden werfen können. " ... LOL
    Dass die "Kittykatze" Buchbloggerin sein soll ... an dem Punkt hab ich die Augen gerollt. Das ist Anbiederei in allerhöchstem Maße, jedenfalls kam das so bei mir an. Das Mädel liest nicht. Null. Nope. Dafür braucht man nämlich ein oder zwei Gehirnzellen, und die fehlen der Protagonistin eindeutig. Mir ist selten so eine beschränke, nervige Tussi als Prota über den Weg gelaufen. Und die Dauererwähnung der unglaublich sexyhinreißendfaszinierenden grünen Augen (und ja, der "stechende" Blick musste auch passieren - wieso hab da anscheinend nur ich eine negative Assoziation?) des dämonischen Liebhabers. Auweia. Auch er: So flach, dass man ihn in Abbotts Flächenland problemlos hätte einbürgern können.
    Der in der MItte des Buchs aus dem Hut gezauberte SF-Anteil hat mir einen geradezu entsetzten Aufschrei entlockt. Und dann noch die Bezeichnung der Wesen - wieso können die Latein? Und die ungeheuer, abgrundtief bösen Gegenspieler wie aus einem C-Movie. OMG
    Nee, die Liste ist lang und wird immer länger und im Gegensatz zu dir hab ich es nicht durchgehalten. So gut kann der Schluss gar nicht mehr werden, dass er den Rest aufwiegt. Weggelegt, tief durchgeatmet und ganz, ganz schnell von der Platte gelöscht. Sinnlos bedrucktes E-Papier.

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben - hier könnt ihr alles loswerden, was euch so auf den Herzen liegt. ^.^ Wir versuchen auch so schnell wie möglich auf eure Kommentare zu antworten. :D

Labels

(26) 0 (5) 1 (13) 2 (27) 2 1/2 (1) 3 (63) 4 (122) 4 1/2 (1) 5 (178) A.P.P. (1) Aeternica (2) Aktion (4) Aktuell (28) Albrecht Knaus (1) Amrûn (34) Anthologie (23) Arena Verlag (2) arsEdition (2) Art Skript Phantastik Verlag (10) atb (1) Autorenleben (1) Balladine Publishing (1) Bastei Lübbe (6) Begedia (4) Beltz (1) Bianca Gastrezi (3) bittersweet (2) Blanvalet (4) Blog dein Buch (9) Blogtour (30) BlogtourKnigge (5) bloomoon (1) BOD (1) Boje (1) books2read (3) bookshouse (5) Bookspot (1) btb (1) btb Verlag (1) Buch des Monats (12) Buch vs. Film (3) Buchbesprechung (3) Buchmesse (6) Buchvorstellung (1) carl´s books (2) Carlsen (4) cbj (2) cbt (6) Challenge (6) Coppenrath Verlag (4) Cordula Broicher (1) Deuticke Verlag (1) Die Liga der Besonderen (5) dotbooks (2) dp (4) Drachenmond (8) Drama (1) Droemer (1) dumont (1) Dystopische Literatur (3) e-short (1) EDITION TAKUBA (1) Egmont INK (2) Eisermann Verlag (1) fantastic shades (1) Feelings (1) Fischer Sauerländer (2) FJB (5) Flashback (12) Gemeinsam Lesen (25) Gewinnspiel (60) Goldmann (8) HarperCollins (3) Heartbeat Books (1) Heyne (18) HEYNE Fliegt (9) Im.press (9) In Flagranti stellt vor (14) Indie (181) Indieversum (1) Interview (7) ivi (4) Jack (179) Jack & Tilly (111) Jane Doe (1) Jastina (1) Joan Smith (7) John Doe (4) Klappentext-Donnerstag (2) Knaur (11) Koios Verlag (3) Kolumne (8) LBM (1) Lesenacht (1) Leserunde (1) Lesung (1) Limes (2) Loewe (1) Lovelybooks Leserunde (22) Lucid Dreams (2) Luzifer Verlag (4) Lyx (2) Maibook (1) Mandala Verlag (1) MIRA Taschenbuch (2) Montagsfrage (1) Neues aus dem Indieversum (12) Neues Regalfutter (42) Oetinger (6) ohneohren (1) Papierverzierer Verlag (8) Penhaligon (3) Periplaneta (4) PIPER (4) Plaisir D´amour (1) PRovoke Media (1) Qindie (67) Ravensburger (2) Rezension (406) Romance Edition (1) rororo (1) Schnelle Nummer (5) SerienRezension (7) Siebenverlag (2) Sperling Verlag (1) Statistik (20) SuB Abbau (3) Sutton (1) Tag (7) Tilly (251) TTT (9) Ueberreuter (3) Ullstein (1) Update (1) Vorstellung (2) Weltenschmiede (2) Weltenwanderer (1) Wunsch der Woche (1) Zwischenpost (116)