.sidebar h2{ text-align: center; }#layout #sidebar { display: none !important }/** * Suchfeld mit Lupe */ .searchfield{ position: relative; border: dotted 1px #D6D4D5; padding: 3px; background: url(https://googledrive.com/host/0Bz6HRVCs7oBaS0R2cTFvRDM4bzA/) no-repeat right; width: 150px; transition: .3s linear; font-family: Arial; } .searchfield:Focus{ border: solid 1px #D6D4D5; width: 170px; transition: .3s linear; } -->

8. Februar 2015

In Flagranti outing // Wer ist Jack WIRKLICH?!




Ich lese das – also bin ich auch so? 

Ne. Nicht mit mir. Und sicherlich auch nicht mit euch. Das man sich heutzutage über seine Bücher definiert, ist mir nicht neu. Ich leugne nicht, dass ich mich für Dinge und Themen interessiere, die ich auch dementsprechend in den passenden Büchern „suche“ und gerne lese. Das heißt doch aber noch lange nicht, dass ich auch so drauf bin, oder?
Wer kennt´s nicht? Kaum sagst oder zeigst du, was du gerne liest, wirst du manchmal (ok, eigentlich immer) schief von der Seite aus angeschaut. 




Definiert uns das? Ich meine, wenn ich mal zusammen zähle, was ich so alles lese…Dann müsste man mich irgendwo einsperren und vor der Menschheit beschützen. Aber ironischerweise sitze ich immer noch hier, in voller Freiheit, und keiner braucht Angst vor mir zu haben. Ich hab Freunde, ein Leben und verspüre absolut nicht den Drang, Tiere zu quälen und jemanden psychisch fertig zu machen. Geschweige denn zu töten. Auch wünsche ich mir nicht, dass die Welt untergeht, auch wenn ich mein Zombie Survival Kit stets griffbereit unterm Bett habe. (Tilly – i´m ready for you)


Einen heißen Millionär, der mit seinen SM Vorlieben und absolut arroganten Verhalten denkt, er müsse nur mit dem Finger schnippen, und ich wäre sofort Feuer und Flamme für ihn? 

(Wieso gibt’s eigentlich keine heißen Millionärinnen?) 


DAS WILL UND BRAUCHE ICH IN MEINEM LEBEN NUN ABSOLUT NICHT!
Aber halt!!! 
Ich TUE das alles nicht, LESE es aber gerne? LOGIK JACK?!



Gehen wir doch mal nach der Logik:

Ein intelligenter, psychopatischer Serienmörder der keinerlei Skrupel kennt und sich den Weltuntergang wünscht. Während ich meine Opfer psychisch und physisch quäle, sterben anhand eines Virus Millionen von Menschen und da ich dann doch nicht so herzlos bin, versuche ich ein Gegenmittel zu finden und doch für eine Rettung zu sorgen. 

Während ich durch die immer stärker zerstörten Städte reise, verliebe ich mich in eine dickköpfige Frau, die nicht gleich meinen Charme wiederlegen ist und ich gebe alles, um sie um mein Messer zu wickeln.
Dann entpuppe ich mich auf einmal als ein Glitzerer und es stellt sich heraus, dass meine Lust ans Morden eine geheime, magische Fähigkeit ist, mit der ich es schaffe, die perfekten Opfer für mich zu finden.

Während ich also versuche, mit meinen Fähigkeiten klarzukommen, hat diese dickköpfige Frau, in die ich mich ja verliebt habe, keine Ahnung und ich muss mein großes Geheimnis vor ihr hüten.
Hinzukommt noch jede Menge Drama, weil wir ja nicht wirklich miteinander reden und unseren Gefühlen keinen freien Lauf lassen und am Ende zeigt mir meine Fähigkeit auf, dass ich mich selbst richten muss, da ich als einziger keine Angst vor mir habe und das meine größte Herausforderung für mich darstellt.


…oder? 


Kann aber nicht wirklich stimmen. ^^ Ich will hiermit einfach sagen: Ich lese, was ich gerne lese. Scheiß auf mein Geschlecht, mein Alter oder mein „Leben“. Ich bin ICH, ich lese was ICH will. Nicht was ich gerne sein oder haben möchte. Ich schmeiße mich nicht in eine Schublade und fange an, Dinge zu lesen, die so sind, wie ich, denn dieses Genre müsste erst noch erfunden werden. 
Ich tauche einfach gerne in die verschiedensten Ecken und Winkel von Büchern ein, verliere mich darin, entdecke neue Realitäten und Welten, rette die Welt oder vernichte sie. Erlebe Abenteuer, kann sie aber auch beenden oder mich für Paare freuen, die endlich checken, dass sie wie füreinander geschaffen sind. 
Lerne die Liebe kennen, verfluche den Hass, lass mich von Dramen fertig machen und sitze am Ende verheult am Ende und mag nicht wieder heraus.




Und jetzt schnapp ich mir meine Serienmörder, Dystopien, Urban-Fantasywesen, Erotik-Liebesstorys, Ermittler, Mörder sowie deren Opfer und tüftle gemeinsam mit ihnen Pläne, wie wir die Welt erobern und diesen „Vorwürflern“ das Handwerk legen können.






14 mal erwischt
  1. Hallo Jack,

    ach du sprichst mir aus der Seele!!! Es sit manchmal wirklcih grauenvoll, wenn man auf das Reduziert wird, was man gerne liest. Ist doch egal. Himmel, soll ich mich jetzt auch vor allen verstecken die gerne Bones gucken (Ups, das bin ich ja dann auch ;) ).
    Gneauso witzig immer wenn man in die Jugendbuchabteilung ist und bei den Büchern ab 14 nach der Vortsetzung von diesem oder jenem Stöbert und sich nebenbei mit einer Freundin unterhält, das Band xy davon ja richtig gut sind. ^-^ Demnach wäre ich also eine Kindische-Erienmörderin mit guten Beziehungen zu dieversen Fantasie-Wesen. Jop, klingt ganz nach mir ;).
    Lass dich nciht ärgern und meld dich beim nächstem Welteroberungsplan, vielleicht kann ich dir unter die Arme greifen damit du mit deiner dickköpfigen Frau mehr Zeit haben kannst und Gegenmittel findest ;)

    Tintengrüße von der Ruby

    AntwortenLöschen
  2. Das hast du aber schön gesagt, bzw. geschrieben.
    Bei mir ist es eigentlich unmöglich nach Büchern zu urteilen. Ich lese ja so ziemlich alles, außer Thrillers von Fantasy und Dystopien über Liebesromanen usw. usf. Aber was ich nicht mag ist, dass ich als naiv und weltfremd eingeschätzt werde wenn ich gern Bücher mit Engeln, Vampiren und Dämonen lese und man mich damit als kindisch abstempelt!
    Aber was regen wir uns eigentlich über Vorurteile auf? Sie sind ja doch immer da.
    Also ein Ohr rein, ein Ohr raus.
    Liebe Grüße,
    Fiorella
    + ein Feuerwerk Glitzerschnipsel, denn das mag ich bei euch am liebsten :-)

    AntwortenLöschen
  3. Ach mein lieber Jack,

    genau wegen solcher Ansagen bist du absolut liebenswürdig. Du glitzerst uns mit der Realität voll und das ist auch gut so. Denn so kennen und lieben wir dich. *knutsch*

    Seltsam finde ich bloß, das dieser Vorwurf immer an den Leser gerichtet ist.

    Stellt euch alle mal die Gefahr vor, die dann erst von den Autoren drohen. Es gibt tatsächlich Menschen da draußen, die sich das ganze auch noch ausdenken.
    Wobei halt!!!!
    Vielleicht ist das ganze ja auch autobiographisch und Herr Autor hat tatsächlich dieses gruselige Monster getötet.
    Aber ist er nun ein Held oder hat er eher eine Aufmerksamkeitsdefizitshyperaktivitätsstörung?

    Ach wisst ihr was... wir sollten Alarmstufe Violet einläuten. Verkriechen wir uns unter unsere Bettdecken und schauen Disney-Filme.
    Hach die gute heile Welt von Walt Disney <3

    Fühl dich abnormal geknuddelt
    Janina

    AntwortenLöschen
  4. Hallöchen Jack! :D

    Sehr unterhaltsam geschriebener Post, dem ich vorbehaltlos so zustimmen kann. Ich vermute ich käme gleich in die Gummizelle neben dir, damit ich niemanden hinrichte, während ich darüber klage, dass der Mann, den ich liebe nicht meinem Stand entspricht.
    Schön geschrieben, schön gesagt, für gut befunden ;)

    Liebe Grüße
    Ivy

    AntwortenLöschen
  5. So ist es :)
    Jeder wie er will und kann!

    Liebste Grüße,
    Kasia

    AntwortenLöschen
  6. Ah, das ist wirklich inspirierend und schön gesagt *-*
    Wenn Freunde und co. meine Bücher sehen, reagieren sie auch so ähnlich. "Was du magst Fantasy? Glaubst du daran?" (ja natürlich, jeder weiß, dass es Feen und Hexen und Vampire und all so etwas gibt) oder "Warum hast du so viele schwarze Bücher? Die sind so dunkel!" (echt wahr, das hat eine Freundin gesagt) oder "Also ich lebe lieber selber, als über das Leben von anderen zu lesen" (Logik? nicht vorhanden).
    Um es mit Sylvia Plaths Worten zu sagen, wir sind alle limitiert. Wir können halt nicht alles gleichzeitig sein und alles erfahren und erleben. Durch Bücher kann man das ein Stück weit :)
    Ich könnte jetzt noch ein paar andere sehr inspirierende Buch bezogene Zitate hervorkramen, aber ich lasse es mal. Wahrscheinlich kennen die meisten Buchliebhaber sie eh schon alle ;)

    Alles Liebe und noch einen schönen Sonntag ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja es gibt Feen und Hexen =) Sehe jeden Tag Hexen und Dämonen xD

      Löschen
  7. Huhu du Killer xD

    Ich musste beim Lesen jetzt schon ein bisschen schmunzeln xD Dieser Dialog loooool Manchmal frage ich mich echt ob die Menschen so bleede sind oder nur so tun ^^ Am besten du liest mit dem Reader dann sehen sie nicht in was du gerade versunken bist ^^
    Ich finde das eine Frechheit wenn man auf die Bücher reduziert wird ... könnte da schon wieder aus der Hose hüppen -.-
    Ich hätte dann wohl gesagt: Klar ich habs Messer in der Tasche, willste mal sehen??? *irren Blick aufsetz* ^^ Das wäre sicher witzig *hihi*
    Ein toller Post und ich gebe dir vollkommen Recht =)

    LG Sunny <3
    *dich umärmel*

    AntwortenLöschen
  8. O-Ton Kollegen-Gespräch:
    "Ich hab ma wieder n Buch gelesen - ..."
    "DU liest BÜCHER???? Näääää!?"
    *hüst*
    Da sagt keiner mehr was gegen Cover, da ist man eher schockiert, wenn ich mal kein Buch auspacke oder drüber rede :3
    Wie war das in dem DRK-Kurs vor wenigen Wochen:
    "Musst das Buch für die Schule lesen?"
    *böser Blick*
    "Ich bin schon was aus der Schule raus...."
    "Tschuldigung, dacht ja nur..."
    *Blick auf die Smartphonetipper wirft*
    *seufz*

    Ich kann dich absolut verstehen Jack!
    *patt patt*
    Wenn ich meinen Musikgeschmack auspacke, kommts bei mir auch noch schlimmer.
    Weil ich steh ja auf Schmerzen, Folter und Satan, wenn ich Gothic-Musik höre.

    Geteiltes Leid ist halbes Leid :D
    *dich ma drückt*

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Jack =)))))))

    Ich habe gerade einen glitzernden Serienmörder mit breitem Lächeln und blutigem Messer vor mir. Sehr nettes Kopfkino am Montag morgen =).

    Ich stimme dir natürlich voll und ganz zu. Ich lese, was mir gefällt und lass mir da nicht reinreden. Es ist mir EIGENTLICH auch ziemlich schnuppe was andere von mir denken. Trotzdem würde ich bei einigen Titeln vielleicht doch ein bisschen rot werden :-P. Über dieses rot werden die Kontrolle zu behalten, das hab ich längst aufgegeben ^^.
    Ich find's zum Beispiel cool, dass Sunny (siehe oben) voll und ganz dazu steht, dass sie Twilight toll findet, obwohl es da draußen so viele Kritiker und Miesmacher gibt :-P. Ich finde Twilight auch toll ^^.

    LG
    *Konfetti-Pistole abfeuer*
    Anja

    AntwortenLöschen
  10. Also dass jemand über die Geschichten, die er liest, definiert wird, ist für mich neu. Dass man mich als Erotikautorin fragt, ob ich aus Erfahrung schreibe, kann ich da eigentlich schon eher nachvollziehen, auch wenn meine Antwort auf so eine Frage immer lautet: "Muss ein Krimiautor erst morden, bevor er darüber schreiben kann?"

    Demnach: Nein! Man sollte niemanden nach dem beurteilen, was er schreibt oder liest. Denn ansonsten würde ich die ganzen Chick-Lit-Leserinnen auch als nicht besonders begabte, aber tw. krampfhaft lustig durchs Leben gehende Frauen betiteln müssen. Und das will doch auch niemand, oder?

    AntwortenLöschen
  11. Haha, Jack, das hast du wieder wundervoll zusammengefasst!!! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, hab deinen tollen Beitrag auch bei meiner neuen Aktion geteilt xD

      http://blog4aleshanee.blogspot.de/2016/02/stoeberrunde-1.html

      Löschen
  12. Huhu Jack,
    bist du nicht so?
    Also ich persönlich liebe es Menschen in einen Raum ein zusperren und zu quälen. Kinder zu entführen während ich den Eltern langsam die Haut vom Leibe ziehe.
    Jetzt aber mal ehrlich.
    Menschen daran zu verurteilen was sie lesen ist schon arm...
    Ein Hoch aufs Schubladendenken...nicht -.-

    Grüße Lilly, die gleich als LEserin bleibt

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben - hier könnt ihr alles loswerden, was euch so auf den Herzen liegt. ^.^ Wir versuchen auch so schnell wie möglich auf eure Kommentare zu antworten. :D

Labels

(26) 0 (5) 1 (13) 2 (27) 2 1/2 (1) 3 (63) 4 (122) 4 1/2 (1) 5 (178) A.P.P. (1) Aeternica (2) Aktion (4) Aktuell (28) Albrecht Knaus (1) Amrûn (34) Anthologie (23) Arena Verlag (2) arsEdition (2) Art Skript Phantastik Verlag (10) atb (1) Autorenleben (1) Balladine Publishing (1) Bastei Lübbe (6) Begedia (4) Beltz (1) Bianca Gastrezi (3) bittersweet (2) Blanvalet (4) Blog dein Buch (9) Blogtour (30) BlogtourKnigge (5) bloomoon (1) BOD (1) Boje (1) books2read (3) bookshouse (5) Bookspot (1) btb (1) btb Verlag (1) Buch des Monats (12) Buch vs. Film (3) Buchbesprechung (3) Buchmesse (6) Buchvorstellung (1) carl´s books (2) Carlsen (4) cbj (2) cbt (6) Challenge (6) Coppenrath Verlag (4) Cordula Broicher (1) Deuticke Verlag (1) Die Liga der Besonderen (5) dotbooks (2) dp (4) Drachenmond (8) Drama (1) Droemer (1) dumont (1) Dystopische Literatur (3) e-short (1) EDITION TAKUBA (1) Egmont INK (2) Eisermann Verlag (1) fantastic shades (1) Feelings (1) Fischer Sauerländer (2) FJB (5) Flashback (12) Gemeinsam Lesen (25) Gewinnspiel (60) Goldmann (8) HarperCollins (3) Heartbeat Books (1) Heyne (18) HEYNE Fliegt (9) Im.press (9) In Flagranti stellt vor (14) Indie (181) Indieversum (1) Interview (7) ivi (4) Jack (179) Jack & Tilly (111) Jane Doe (1) Jastina (1) Joan Smith (7) John Doe (4) Klappentext-Donnerstag (2) Knaur (11) Koios Verlag (3) Kolumne (8) LBM (1) Lesenacht (1) Leserunde (1) Lesung (1) Limes (2) Loewe (1) Lovelybooks Leserunde (22) Lucid Dreams (2) Luzifer Verlag (4) Lyx (2) Maibook (1) Mandala Verlag (1) MIRA Taschenbuch (2) Montagsfrage (1) Neues aus dem Indieversum (12) Neues Regalfutter (42) Oetinger (6) ohneohren (1) Papierverzierer Verlag (8) Penhaligon (3) Periplaneta (4) PIPER (4) Plaisir D´amour (1) PRovoke Media (1) Qindie (67) Ravensburger (2) Rezension (406) Romance Edition (1) rororo (1) Schnelle Nummer (5) SerienRezension (7) Siebenverlag (2) Sperling Verlag (1) Statistik (20) SuB Abbau (3) Sutton (1) Tag (7) Tilly (251) TTT (9) Ueberreuter (3) Ullstein (1) Update (1) Vorstellung (2) Weltenschmiede (2) Weltenwanderer (1) Wunsch der Woche (1) Zwischenpost (116)