.sidebar h2{ text-align: center; }#layout #sidebar { display: none !important }/** * Suchfeld mit Lupe */ .searchfield{ position: relative; border: dotted 1px #D6D4D5; padding: 3px; background: url(https://googledrive.com/host/0Bz6HRVCs7oBaS0R2cTFvRDM4bzA/) no-repeat right; width: 150px; transition: .3s linear; font-family: Arial; } .searchfield:Focus{ border: solid 1px #D6D4D5; width: 170px; transition: .3s linear; } -->

20. Februar 2015

"Die Überlebenden" von Alexandra Bracken // BLOGTOUR TAG 5 // Ruby - Die stille Gefahr


Wow – wenn ihr es bis hierher geschafft habt, dann könnt ihr euch wahrlich als „Überlebender“ bezeichnen. Dennoch ist die Gefahr noch lange nicht vorüber - sie lauert an jeder Ecke. Heute vielleicht auch bei mir? Finden wir es gemeinsam heraus.

Die Tour ist im vollen Gange, und um euch die Trilogie so schmackhaft wie nur möglich zu machen, präsentiere ich euch hier den Grund, wieso ICH zumindest so angetan von dem Buch war: 

RUBY.

Sie ist speziell, hat viel mitgemacht, ihr werdet sie lieben oder hassen, Geduld mit ihr haben müssen, aber all das war meiner Meinung nach verständlich und authentisch. In solch einer Lage MUSS es einfach so ablaufen.
Und da Ruby nun mal anders ist und es verdient, anders vorgestellt zu werden, habe ich mir, dank Tillys tollen Einfall, etwas anderes ausgedacht, um euch ihr Wesen bestmöglich zur Geltung zu bringen:

Anhand von „Zitaten“ aus dem Buch werde ich euch Ruby beschreiben, damit ihr euch ein perfektes Bild über sie machen könnt. Dafür hab ich mir mal die ersten 100 Seiten zur Brust genommen, denn in genau diesen 100 Seiten zeigt sich ihr ganzer Charakter, weil die Autorin sie einfach in perfekte Situationen geschmissen hat, die dies aufzeigen. Und wie kann man einen Buchcharakter besser Kennenlernen, wenn nicht durch seine Gedanken? :D



„Ich glaube, alle Kinder um mich herum waren aus Virginia, doch es gab keine Möglichkeit, das genau festzustellen, denn es gab nur eine einzige Regel, und die lautete: Schweigen.“
(Copyright: Autor: Alexandra Bracken, Verlag: Goldmann)


„Man hatte mir ohnehin beigebracht, Erwachsenen nicht zu widersprechen.“
(Copyright: Autor: Alexandra Bracken, Verlag: Goldmann)

„Die anderen Soldaten brüllten uns an, wir sollten uns auf den Boden setzen und uns dort nicht von der Stelle rühren. Ich tat exakt das, was man mir sagte.“
(Copyright: Autor: Alexandra Bracken, Verlag: Goldmann)


„Mit zehn gehörte ich zu den Jüngeren im Bus, allerdings waren ein paar bestimmt noch jünger. Die meisten schienen zwölf zu sein oder sogar dreizehn. Der Hass und das Misstrauen in den Augen des Soldaten mochten mir das Rückgrat gebrochen haben, die älteren Kinder jedoch stachelte das lediglich zum Widerstand auf. “
(Copyright: Autor: Alexandra Bracken, Verlag: Goldmann)


„Die Stockbetten wurden in alphabetischer Reihenfolge zugeteilt, sodass Sam direkt über mir lag – ein kleiner Trost, denn der Rest der Mädchen war ganz anders als sie. Sie verbrachten die erste Nacht entweder mit Schluchzen oder in betäubtem Schweigen. Ich hatte keine Zeit mehr für Tränen. Ich hatte Fragen.“
(Copyright: Autor: Alexandra Bracken, Verlag: Goldmann)



Der Junge sah nur uns an. »Lauft!«, brüllte er zwischen seinen abgebrochenen Zähnen hindurch. »Was macht ihr denn? Haut ab – haut doch ab!«
Und das Erste, das mir durch den Kopf schoss, war nicht etwa: Was bist du?
Oder auch nur: Warum?       
Es war: Aber ich kann doch sonst nirgendwohin.“

(Copyright: Autor: Alexandra Bracken, Verlag: Goldmann)

»Die können die fiesesten Gemeinheiten sagen, dir wehtun, aber du wehrst dich nie – und ich weiß, Ruby, ich weiß, so bist du eben, aber manchmal frage ich mich, ob dir das überhaupt wichtig ist. Wieso kannst du nicht für dich selbst einstehen, bloß ein einziges Mal?«
(Copyright: Autor: Alexandra Bracken, Verlag: Goldmann)




„Als schließlich das Mädchen dran war, trennte der PSF an der Spitze der Reihe uns mit einem scharfen Ruck. Ich wollte mit hineingehen, mich zusammen mit ihr dem stellen, was hinter dieser Tür lauerte. Bestimmt war alles besser, als wieder allein zu sein, ohne irgendjemanden oder irgendetwas, an dem ich mich halten konnte.“
(Copyright: Autor: Alexandra Bracken, Verlag: Goldmann)



“Fragte mich, ob er irgendwie sehen konnte, was ich getan hatte. Alles, was ich denken konnte, war: Er wird es wissen. Er wird wissen, was ich mit ihnen gemacht habe.“
(Copyright: Autor: Alexandra Bracken, Verlag: Goldmann)




“Es wird alles gut, redete ich mir ein, als ich den kalten Flur entlangging, die Stufen hinunter, zurück zu den Mädchen und den Männern in Uniform, die unten auf mich warteten. Erst in dieser Nacht, als ich wach auf meiner Pritsche lag, wurde mir klar, dass es für mich jemals nur eine einzige Chance geben würde zu fliehen – und ich hatte sie nicht genutzt.“ 
(Copyright: Autor: Alexandra Bracken, Verlag: Goldmann)

„Tu’s nicht, sagte ich mir. Tu’s nicht. Sie schafft das schon. Sam hatte nichts zu verbergen, und sie war mutig – aber jedes Mal, wenn sie das tat, jedes Mal, wenn sie für mich in die Bresche sprang und ich ängstlich zurückwich, fühlte es sich an, als würde ich sie verraten. Wieder einmal war meine Stimme hinter Schichten aus Vorsicht und Angst weggesperrt.“
(Copyright: Autor: Alexandra Bracken, Verlag: Goldmann)



„Meine Mom hatte immer gesagt, dass es manchmal schon reicht, etwas laut auszusprechen, damit es wahr wird. Ich war mir da nicht so sicher, doch die Art und Weise, wie Sam das sagte, die kleine Flamme unter ihren Worten, ließ mich noch einmal darüber nachdenken. Plötzlich erschien es möglich, dass es tatsächlich so kommen könnte – dass mir, wenn ich schon nicht nach Hause konnte, am Ende trotzdem nichts passieren würde, wenn ich mich nur an sie hielt. Es war, als täte sich überall, wohin Sam ging, ein Pfad hinter ihr auf. Alles, was ich tun musste, war, in ihrem Schatten zu bleiben, den PSFs nicht unter die Augen zu kommen und alles zu vermeiden, was Aufmerksamkeit erregen würde.“
(Copyright: Autor: Alexandra Bracken, Verlag: Goldmann)




„Sam und ich – wir waren Realisten. Wir wussten, dass wir nicht rauskommen würden. Träumen führte zu Enttäuschung und Enttäuschung zu einer deprimierten Schwermut, die man nur schwer wieder loswurde. Lieber im Grau bleiben, als von der Finsternis gefressen werden“
(Copyright: Autor: Alexandra Bracken, Verlag: Goldmann)



„Ich verstand ja vielleicht nicht gerade viel von der Welt, ich hatte vielleicht nur die Schulbildung einer Viertklässlerin, aber ich merkte es, wenn jemand versuchte, heimlich Informationen abzugreifen. Die PSFs hatten schon vor Jahren auf offene Verängstigungstaktiken umgeschaltet, doch es hatte eine Zeit gegeben, als alle ihre Fragen mit sanfter Stimme gestellt worden waren. Unechtes Mitgefühl stank wie Mundgeruch.“
(Copyright: Autor: Alexandra Bracken, Verlag: Goldmann)



…binnen 100 Seiten lernen wir Ruby dank diesen speziellen und natürlich noch mehr Situation kennen und zumindest ich stand jederzeit auf ihrer Seite. Die Autorin hat dies wirklich perfekt (!!!) zur Geltung gebracht und so schlich sich Ruby von Beginn an in mein Herz.

Ich sah ihr zu, wie sie mit 10 Jahren weggebracht wurde und sich veränderte. Ich lauschte ihren Gedanken, wenn sie sich versuchte, durch Thurmond durchzuschlagen. Und ich litt mit ihr, weil sie einfach unschuldig in die ganze Sache hineingezogen wurde und letzten Endes….Na, das verrate ich hier doch nicht. 
^^


Hier nochmals alle Stationen auf einen Blick:

16.02. Eine Buchvorstellung // bei Bücherwürmchen
Am 17.02. Virus und tote Kinder // bei Katja
Am 18.02. Wie Sie herausfinden ob Ihr Kind gefährdet ist // bei Bücherwürmchen
Am 19.02. Wie überlebst du in Thurmond? // bei Wortmalerei
Am 20.02. Interview mit der Autorin // bei uns
Am 21.02. Ruby - Die stille Gefahr // bei uns
Am 22.02. Test - Welche Farbe steckt in dir? // bei Katja
Am 23.02. Das Gewinnspiel auf allen teilnehmenden Blogs

Und zu guter Letzt:

08.03. Bekanntgabe der Gewinner auf allen teilnehmenden Blogs



Und weil wir uns nicht genug bedanken können:
DANKE an den Goldmann Verlag für diese tolle Stütze und überhaupt!! 








(Das Copyright von Text & Bildmaterialien liegt bei den jeweiligen Verlagen und deren Autoren, die allesamt bei uns im Impressum erwähnt worden sind.)
14 mal erwischt
  1. Was für eine geniale Idee mit den Zitaten! So lernen wir nicht nur Ruby besser kennen, sondern bekommen auch gleich noch ein Gefühl für den Schreibstil der Autorin!
    Echt toll, danke!

    Liebste Grüße,
    Kasia

    AntwortenLöschen
  2. WAAAHHH, ist das fies! Jetzt will ich sofort anfangen zu lesen!!! Du schmeißt hier mit Appetithäppchen um dich und jetzt hab ich erst recht Hunger *lach*
    Wirklich eine tolle Idee mit den Zitaten und überhaupt habt ihr euch für die Blogtour super Beiträge ausgedacht! Freu mich schon auf morgen :)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Tilly,

    was für eine tolle Charaktervorstellung. Mit diesen Zitaten hast Du mir Ruby wirklich nähergebracht und ich brenne darauf, sie kennenzulernen :)

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ich, Jack ^^, freue mich, wenn das so gut bei euch ankommt. :D Ich LIEBE Ruby einfach und Tilly muss dieses Buch auch endlich mal lesen....

      Liebe Grüße zurück
      ~ Jack

      Löschen
  4. Hallo und guten Tag,

    was für tolle und interessante Zitate. Also bei mir steigt die Lust mit jedem Blogbeitrag..augenzwickern.

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  5. Hallöchen,

    die Ziate sind wirklich perfekt gewählt um uns Ruby näherzubringen. Das hast du eindeutig geschafft! Ich bin wirklich beeindruckt, wie toll der Beitrag geworden ist. Allgemin hätte ich nie gedacht, dass das buch was für mich sein könnte aber nach dieser Blogtour will ich das Buch unbedingt lesen. Es klingt so spannend.

    Liebe Grüße,
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  6. Hallo!
    Ich will Bitte mehr, mehr, mehr & nochmehr :-)
    Ich wurde von diesen Zitaten gerade so in den Bann gezogen das ich am liebsten das ganze Buch auf der Stelle verschlingen möchte.....
    Diese Blogtour lässt einen eine echte Gefühlsachterbahn durchleben u das ist es was ich an Büchern so unendlich liebe,
    ein einziges Buch lässt Dich tausende Emotionen erleben!
    Man schließt die Protag. so sehr ins Herz das man mit ihnen leidet, weint & lacht! Und das ist einfach unendlich schön, wenn das ein Buch mit einem macht!
    Wenn ich so ein Buch beende ist es für mich immer so, als würde ich von einem Zauber erwachen :-)
    GGLG Mimi

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Tilly,

    eine schöne Aufteilung von Rubys Charakterzügen, um das arme Mädchen genauer kennen zu lernen. Ich bin gespannt auf euren morgigen Beitrag.

    LG Litis
    (http://litis-fabelhafte-welt-der-buecher.blogspot.de)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke und ich, JACK, habs gemacht. ;) Ich freue mich, dass ihr die Tour alle so fleißig mitverfolgt und danke für die lieben Worte. :D

      Es grüßt
      ~ JACK

      Löschen
  8. Ah, die Ruby scheint eine coole Socke zu sein :D
    Normalerweise ist es immer so eine Sache, mit Kindern in Büchern. Entweder nerven sie oder sie sind zu "kindisch" xD Aber bei ihr scheint dies nicht der Fall zu sein :)

    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
  9. Hay :)
    Klasse Idee mit Den Zitaten mal was ganz anderes . Jetzt habe ich schon so viel vom Buch grhört und gelesen und ich ich finde es von Tag zu Tag besser ich muss es einfach lesen . Ich will wissen wie es mit sam und Ruby weiter geht ob ruby irgendwann genug mit hat und was noch so alles passiert ;)
    Ich würde gerne für ein Exemplar in den Lostopf hüpfen. Reicht ein Kommentar oder muss ich noch was machen um an dem genwinnspiel Teil zu nehmen ;)??
    Lg Sarah

    AntwortenLöschen
  10. Huhu <3

    ich habe gerade Gänsehaut. Ein absolut toller Beitrag und sowieso eine tolle Blogtour =)

    Lg <3
    Micha

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Jack :)
    *schäm sich kurz* Irgendwie vergesse ich die Kommentare in letzer Zeit. :-/
    Ein toller Beitrag. Anhand der Zitate kommt Ruby wirklich sehr gut rüber. Auf die Idee wäre ich gar nicht gekommen. :D Ich glaube ich hätte das total lahm rüber gebracht... daher wirklich toll. :)
    Freu mich schon sehr auf das Interview! ♥

    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  12. Hey,
    eine außergewöhnliche und tolle Vorstellung von Charaktere. Ich bin schon sehr gespannt auf Ruby!
    lg. Tine =)

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben - hier könnt ihr alles loswerden, was euch so auf den Herzen liegt. ^.^ Wir versuchen auch so schnell wie möglich auf eure Kommentare zu antworten. :D

Labels

(26) 0 (5) 1 (13) 2 (27) 2 1/2 (1) 3 (63) 4 (122) 4 1/2 (1) 5 (178) A.P.P. (1) Aeternica (2) Aktion (4) Aktuell (28) Albrecht Knaus (1) Amrûn (34) Anthologie (23) Arena Verlag (2) arsEdition (2) Art Skript Phantastik Verlag (10) atb (1) Autorenleben (1) Balladine Publishing (1) Bastei Lübbe (6) Begedia (4) Beltz (1) Bianca Gastrezi (3) bittersweet (2) Blanvalet (4) Blog dein Buch (9) Blogtour (30) BlogtourKnigge (5) bloomoon (1) BOD (1) Boje (1) books2read (3) bookshouse (5) Bookspot (1) btb (1) btb Verlag (1) Buch des Monats (12) Buch vs. Film (3) Buchbesprechung (3) Buchmesse (6) Buchvorstellung (1) carl´s books (2) Carlsen (4) cbj (2) cbt (6) Challenge (6) Coppenrath Verlag (4) Cordula Broicher (1) Deuticke Verlag (1) Die Liga der Besonderen (5) dotbooks (2) dp (4) Drachenmond (8) Drama (1) Droemer (1) dumont (1) Dystopische Literatur (3) e-short (1) EDITION TAKUBA (1) Egmont INK (2) Eisermann Verlag (1) fantastic shades (1) Feelings (1) Fischer Sauerländer (2) FJB (5) Flashback (12) Gemeinsam Lesen (25) Gewinnspiel (60) Goldmann (8) HarperCollins (3) Heartbeat Books (1) Heyne (18) HEYNE Fliegt (9) Im.press (9) In Flagranti stellt vor (14) Indie (181) Indieversum (1) Interview (7) ivi (4) Jack (179) Jack & Tilly (111) Jane Doe (1) Jastina (1) Joan Smith (7) John Doe (4) Klappentext-Donnerstag (2) Knaur (11) Koios Verlag (3) Kolumne (8) LBM (1) Lesenacht (1) Leserunde (1) Lesung (1) Limes (2) Loewe (1) Lovelybooks Leserunde (22) Lucid Dreams (2) Luzifer Verlag (4) Lyx (2) Maibook (1) Mandala Verlag (1) MIRA Taschenbuch (2) Montagsfrage (1) Neues aus dem Indieversum (12) Neues Regalfutter (42) Oetinger (6) ohneohren (1) Papierverzierer Verlag (8) Penhaligon (3) Periplaneta (4) PIPER (4) Plaisir D´amour (1) PRovoke Media (1) Qindie (67) Ravensburger (2) Rezension (406) Romance Edition (1) rororo (1) Schnelle Nummer (5) SerienRezension (7) Siebenverlag (2) Sperling Verlag (1) Statistik (20) SuB Abbau (3) Sutton (1) Tag (7) Tilly (251) TTT (9) Ueberreuter (3) Ullstein (1) Update (1) Vorstellung (2) Weltenschmiede (2) Weltenwanderer (1) Wunsch der Woche (1) Zwischenpost (116)