.sidebar h2{ text-align: center; }#layout #sidebar { display: none !important }/** * Suchfeld mit Lupe */ .searchfield{ position: relative; border: dotted 1px #D6D4D5; padding: 3px; background: url(https://googledrive.com/host/0Bz6HRVCs7oBaS0R2cTFvRDM4bzA/) no-repeat right; width: 150px; transition: .3s linear; font-family: Arial; } .searchfield:Focus{ border: solid 1px #D6D4D5; width: 170px; transition: .3s linear; } -->

14. November 2014

"Magisterium - Der Weg ins Labyrinth" Buch 1 von Cassandra Clare & Holly Blake / Rezension





Cassandra Clare wurde als Kind amerikanischer Eltern in Teheran geboren und verbrachte die ersten zehn Jahre ihres Lebens in Frankreich, England und der Schweiz. Da ihre Familie ständig umzog, wurden Bücher ihre besten Freunde. Nach dem Studium war Cassandra Clare in New York und Los Angeles für verschiedene Magazine tätig. Sie lebt mit ihrem Freund und ihren zwei Katzen in Brooklyn, New York. 2006 machte sie das Schreiben von Fantasyromanen zu ihrer Hauptbeschäftigung.



Geschlagen mit einem lahmen Bein und einer scharfen Zunge ist der zwölfjährige Callum nicht gerade der beliebteste Junge auf dem Planeten. Doch das ist erst mal sein geringstes Problem. Denn just in diesem Moment befindet er sich auf dem Weg ins Magisterium. Der unterirdischen Schule für Zauberei. Ein dunkler und geheimnisvoller Ort. Dort soll er bei Master Rufus, dem mächtigsten Magier der Schule, in die Lehre gehen. Doch alles was Call über ihn und das Magisterium weiß, lässt ihn befürchten, das erste Schuljahr nicht lebend zu überstehen …
MAGISTERIUM - die erste gemeinsame Buchreihe der Bestseller-Autorinnen Holly Black und Cassandra Clare

 
Lange habe ich nichts mehr über eine Gestaltung geäußert. War nicht notwendig und irgendwie ähneln sich die meisten Cover immer stärker. Hier aber…Gott, das muss man mit eigenen Augen bestaunen und mein Handy erfasst sicherlich nicht die Magie, welches es umgibt. ^^ Gerade, wenn man das Buch auf den Kopf stellt, ist der Titel immer noch gleich lesbar. :D Genial gemacht. *Siehe Bilder* Und auch die Zeichnungen, die man beim näheren Hinsehen entdeckt, passen perfekt zum Buch, Hier war wirklich ein Meister am Werk. Alleine dafür würde das Buch von mir 5 Marken bekommen, aber wir sind hier ja hier größtenteils für den Inhalt da, also geht´s ab zur Meinung.  



Cassandra Clare dürfte allen bekannt sein aber Holly Black kannte ich zuvor nur durch ihre Buchverfilmung Spiderwicks“, weshalb ich dem Ganzen etwas vorsichtig entgegentrat. Immerhin hab ich bisher mehr negative Erfahrungen als positive mit „zwei Autoren in einem Buch“ gemacht. Die Harmonie klappt da oftmals nicht und was die Charaktere angeht, scheinen zwei „Gedanken“ nicht so ganz „einen“ Charakter, geschweige denn eine logische Handlung bilden zu können. Aber wie war es hier?  
 
Was ich vorneweg sagen möchte:
 Ein Junge, der vorher nichts mit Magie am Hut hatte und dann in eine Schule für Zauberei angenommen wurde? Nebenbei scheint er ja mehr als offensichtlich irgendwie anders als andere, vielleicht sogar DER Auserwählte, zu sein, den die magische Welt schon so lange herbeisehnt. Denn im Magisterium herrscht seit langer Zeit Krieg, der nur durch einen Vertrag auf Stillstand steht. Doch wie lange hält das an, ehe der Feind wieder zuschlägt?  

Magier und magische Wesen sind vom Chaos besessen und dienen ihrem Herren, der seine ganz eigenen Pläne mit den Magiern und den magischen Wesen verfolgt. Sie sind nichts als Hüllen, Puppen, die vom Chaos gesteuert werden, gefährlich und somit Feinde für alle Magier. Mehr Einblick wird uns nicht gewährt, kurz wird ein „Hintergrund“ eingeleuchtet, damit wir binnen Sekunden einen Blick hinter den Vorhang werfen können, aber so lange, wie man auf diesen Einblick zu warten hatte, so kurz war dann die eigentliche „Hintergrundstory“ des Feindes im Buch.  

Der Plot ist au
s dieser Sichtweise doch recht simpel und leicht zu verfolgen. Das heißt aber noch lange nicht, dass man dadurch alles zu wissen erahnt. Denn hier wird man so tief ins Labyrinth geködert, weil man sich felsenfest sicher ist, dass man den Weg kennt, bis man am Ende vollkommen in der Falle sitzt und überrascht wird mit unerwarteten Entwicklungen. Keine herausragenden, denn, ich kann es nicht oft genug betonen: 

Das Buch ist simpel. Alleine die Charaktere…*Finger knacks* die „Meister“, die für die Ausbildung der Schüler zuständig sind. Die waren leere Luft. Sogar die Kleidung der Leute hier hatte mehr „Zweck“ und „Sinn“ als die Charaktere…so Leid es mir auch tut. Was die Magie betrifft: Hier wird mit Elementen gezaubert. Nichts Spektakuläres oder etwas, dass viel Platz im Buch bekam. *Man beachte den Titel und KT und sollte eigentlich meinen, dass es viel Platz verdient hätte…*  

Harry Potter
Parallelen? Vorhanden, aber kommt schon Leute: Die kann man auch in jedem anderen Buch „heraufbeschwören“; die eine ähnliche Thematik besitzen. Seht das ganze etwas locker an und überzeugt euch selbst. Ich bin aber ehrlich: Die Plot und die Handlung gefiel mir, aber hier sollte man nicht allzu viel Tiefe, geschweige denn Ausschweifungen in die magische Welt erwarten, Schade, aber die Autorinnen wollte da vermutlich artig geizig sein und ihrer „14“ jährigen Zielgruppe nicht einen zu vollen Teller servieren. Das ist auch so mein größter Kritikpunkt am ganzen Buch: 
 
Qualitativ sitzt der Schreibstil an jeder
Zweigung und ich kam gut durch den Text, verirrte mich (dadurch) nicht im Labyrinth der Magie, auch wenn ich am Anfang mit zu vielen magischen „Dingen“ konfrontiert wurde. Da stapelten sich gleich Elemantierer, die ihre ganz eigene Bedeutung haben und die so unterschiedlich und vielfach vorhanden sind, dass ich deren Sinn immer noch nicht so ganz verstanden, aber mir irgendwie zusammengereimt habe. (Ich hatte ja keine andere Wahl…) Die Faszination dahinter, wieso sie so sind und was sie vermutlich früher waren, siegte aber ich hoffe sehnlichst, dass sich das im nächsten Band etwas mehr auflöst. (Geiz, auf Kosten der eigenen Geschichte, ist manchmal überhaupt nicht Geil liebe Autorinnen. ^^)    

Was ich selbst an mir interessant
fand: Ich könnte hier noch weitere Dinge kritisieren aber aus einem mir immer noch nicht ersichtlichen Grund hat mich das Buch dennoch in seinen Bann gezogen und konnte mich fesseln. Dabei bin ich immer der erste, der Kritikpunkt schreit, wenn Dinge nicht richtig ausgeglichen, nicht vertieft genug sind. Wenn Charaktere einfach so blass und unsympathisch sind. Aber hier, ich weiß nicht, ich klebte dennoch an den Seiten und musste wissen, was da noch auf mich zukam. Ob ich das jetzt als Kritikpunkt oder als positiven Effekt bewerten soll, könnt ihr alle selbst für euch entscheiden. 
 
Bezaubernde, magische und neuartige Dinge
wurden hier miteingewebt wie z.B. die Magier dort essen, aber auch wie das Schulsystem dort funktionierte. Es fand seinen Platz und las sich so selbstverständlich, dass ich mich förmlich in der Essenshalle sitze sah und ständig auf mein Handgelenk blickte, mit der Hoffnung dort mein Armband vorzufinden, welches jeder Schüler erhält. Aber leider, leider bleib mein Handgelenk stets ungeschmückt, weshalb ich Trost suchend einfach in einer Hölle voller Sandhaufen saß und dort einzelne Sandkörner nach ihren Farben sortierte.  
 
Auch
mochte ich den Hauptprotagonisten mit seiner ganzen Art und Weise einfach nicht. Das verdarb mir aber nicht das Lesevergnügen und überraschenderweise blieb ich trotz alledem an seiner Seite und ertrug seine Eskapaden. Aber ich hab hier im Gefühl, dass die Autoren ihn nicht unter Kontrolle hatten. Mal ist er sowas von kindisch und ja, er ist 13, er darf es, aber dann hat er einen kurzen Geistesblitz und bringt damit doch nur alle in Schwierigkeiten. Er ist nicht der vertrottelte Held dieser Geschichte, eher der, der alle in Schwierigkeiten bringt und der ohne andere nicht so ganz da wieder rauskommt. Und ehe ich meinem Ärgernis über ihn noch mehr Luft mache, höre ich brav auf und geleite euch zum Fazit. 


Es ist halt so, wie es ist: Kurz, knapp gehalten, nie an den richtigen Stellen tief, geschweige denn zu wenig auf Dinge eingegangen und einfach etwas unschön zusammengestellt. Und dann ist man am Ende angelangt, gerade, wo es am spannendsten wird und…der Text hört auf. Einfach so. Ich blätterte nochmal zurück, dann nochmal vor und es war tatsächlich SCHLUSS! WIE KÖNNEN DIE MIR SOWAS ANTUN?! 
Ja, ich weiß: 

Das haben Enden so an sich, aber lange hab ich mich nicht mehr über solch ein Ende aufgeregt wie bei diesem hier. ^^ Es war halt einfach spannend und dann hören die einfach auf… Der anfängliche „Stein“ wurde aus dem Weg geräumt um Platz für größere Brocken zu machen, die sicherlich in den Folgebänden wieder von uns und den Helden hier weggeräumt werden müssen. 

Das Buch ist simpel, oberflächlich und nichts Besonderes, wenn man es von allen Seiten aus betrachtet. Aber das Buch muss irgendetwas haben, sonst wäre ich nicht so verzaubert gewesen und hätte es nicht binnen eines Tages durch gehabt. ^^ Also, macht euch selbst ein Bild und tretet ein ins Magisterium, passt aber bitte auf, dass ihr nicht ohne einen Meister oder älteren Schüler durch die Labyrinthe lauft. Denn wer weiß, wo ihr am Ende landet, oder Wem ihr begegnen könntet… 
  


Ganz klar eine knappe 4. Für die gewünschte Zielgruppe ist das Buch passabel und wie gesagt: Irgendetwas scheint es ja zu haben. ^^
















(Das Copyright von Text & Bildmaterialien liegt bei den jeweiligen Verlagen und deren Autoren, die allesamt bei uns im Impressum erwähnt worden sind.)
18 mal erwischt
  1. Guten Morgen, lieber Jack!
    Eine wirklich sehr schöne und vor allem treffende Rezi zu diesem Buch:) Du hast ja sogar noch einen besser bewertet als ich;) Wir haben uns ja schon in der Leserunde so über einiges unterhalten - mal sehen, was der nächste Band so hergibt, die Hoffnung stirbt ja zuletzt...

    Ein wunderschönes Wochenende und lg,
    Claudia :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mahlzeit Claudia :D

      *Dir heiße Schoko rüberschieb*
      Danke dir, du weißt ja, dass ich es genauso bei deiner Rezension sehe. :) Jaaa der eine musste fairerweise sein. ^^ Mir hat die LR auchspaß gemacht und wer weiß, vielleicht lesen wir uns wieder in ein und der selben LR?! :D *Daumen drück*

      Während nun unsere Hoffnung nicht stirbt, wünsche ich dir noch ein schönes Restwochenende. :D

      Liebe Grüße zurück
      ~ Jack

      Löschen
  2. Hallo Jack!

    Interessant, interessant, deine Rezi zu dem Buch! Zumindest habe ich einmal einen ersten Eindruck, schleiche ja - wie viele - darum herum. Das Cover schreit ja förmlich danach in mein Bücherregal gestellt zu werden.
    Dein Fazit lässt einen dann halt schon wieder zweifeln, ich werde einfach abwarten.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Nicollle :D

      Ja ist sie wirklich. So ganz "er mochte es nicht, aber dann doch iwie" interessant. ^.^ Alleine wegen dem Cover hätte ich es mir ehrlich gesagt auch kaufen müssen. ;)
      Halt mich gerne auf dem laufenden, vielleicht (gibt nämlich gerade einige GS mit dem Buch) hast du es bald selbst im Regal stehen. :D

      Liebe Grüße zurück
      ~ Jack

      Löschen
  3. Jaaaaaaack!
    Es ist Freitag und ich habe endlich wieder Zeit dir mit meinen Kommentaren ein paar Nerven zu rauben *hehe* :D
    Ich könnte mich hier wieder seitenlang darüber auslassen, dass du es immer wieder schaffst mich zu überzeugen aber ich glaube mittlerweile weißt du dass meine Wunschliste nicht gut auf dich zu sprechen ist. (Geh ihr besser aus dem Weg - mit ihrer Größe kann sie ziemlich einschüchternd sein ^^).
    Harry Potter *fangirle* Ich liebe diese Reihe, obwohl ich mich noch nicht offiziell zu den Potterheads dazuzählen darf, den jetzt kommt die schlimmste Beichte überhaupt und ich hoffe du verstoßt mich jetzt nicht aus deinem Freundeskreis (ich schummle mich da jetzt nämlich einfach mal ganz unauffällig sein^^). Ich habe noch nicht alle Bücher gelesen und Filme auch nicht gesehen. *seufz* Gerade lese ich den 5 Teil und abgesehen davon dass mir die Hände abbrechen ist er RICHTIG GUT! Ich habe erst dieses Jahr mit der umschwärmten Reihe begonnen weil mich meine Tante quasi dazu gezwungen hat, sie hat gesagt ich würde etwas riesiges verpassen. Ich hab dann in den ersten Teil reingelesen und ab und zu passiert es ja dass aus reinlesen plötzlich durchlesen wird. :'D Jetzt hole ich das langsam nach und sehe parallel dazu die Filme - also immer nachdem ich ein Buch fertig habe, steht ein Filmabend an.
    Sooo Beichte halbwegs lebend überstanden. ;)

    Danke für diese meeeeega tolle Rezi, meine Wunschliste mag dich vielleicht nicht aber du hast mich schon so tolle Bücher empfohlen dass ich dir deshalb niemals böse sein könnte - im Gegenteil! :))

    Ich lasse dir mal einen riesigen Nutella-Muffin da & mache mich aus dem Staub bzw. auf zum nächsten Post ^-^ Kommentar-Power AN!

    Alles Liebe,
    Jasi ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jasüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüü!
      *Mit meinen Möhren in der Hand auf dich und dein weißes Ross. Richtung Grenze, zurenn*

      ALS HER MIT! Ich komme auch gleich nomma zu dir rüber. *Tabs sind offen & bereit*
      I know....*hust*....hoffentlich warst du brav genug und der Weihnachtsmann entlastet deine WuLi etwas. ^^ (Meiner hat die Hoffnung schon aufgegeben sich an diese Liste ranzuwagen. ^^)
      Ich hatte das schonmal bei einem deiner TTT? gelesen gehabt, also keine sorge: ES SCHOCKT MICH NICHT! Ich bin eher neidisch, dass du noch dein Vergnügen mit haben wirst. *SCHNÜF*
      UND GOD BLESS UR AUNT! SIE WEIß SCHON WAS GUT FÜR IHRE NICHTE IST!!!! UIUIUIUI HP Filmabend klingt tollisch. x3 Muss ich auch mal wieder machen. *Tilly dazu missbrauchen werde+

      UND KEINE SORGE LIEBES DU KANNST HIER ALLES RAUSLASSEN ES WIRD DIR IMMER VERGEBEN UND DU WIRST NIEMALS VERURTEILT!

      Ich danke für deinen fabelhaften Kommentar und Besuch, und überhaupt, dass du hier dein fröhliches Wesen verteilst. <3

      Ich hebe ihn für dich auf *Kein Nutella und so mag xD* ---> BIS GLEICH LIEBES *dich überschwänglich drücken tu*

      ~ Jack <3

      Löschen
    2. Jaaaack ♥
      Ich konnte einfach nicht anders & musste hier nochmal jedes Detail deiner Rezension ins Auge nehmen, also nicht wortwörtlich gesehen - wäre sonst ziemlich schmerzhaft :D Ach, man merkt wirklich das ich ziemlich müde bin. Naja, egaaaal ^^
      Gerade lese ich ja Magisterium und ich kann dir wirklich nur zustimmen! Irgendwas stimmt mit diesem Buch nicht und langsam habe ich echt schon den Verdacht dass Cassandra Clare & Holly Black hier einfach mal ganz frech den Zauberstab geschwungen haben und das Buch mit einem Fluch belegt haben. Trotz vieler "Schattenseiten" ist es zu gut um eine negative Bewertung zu bekommen. Der Readimus-Fluch. Sehr unbekannt aber leider auch sehr gefährlich, größte Suchtgefahr! ^^
      Den Prota Call (wenn ich ein Junge bin will ich Callum heißen - ich LIEBE diesen Namen und eigentlich tut das gerade nichts zu Sache aber ich finde ihn einfach genial. Allein durch den Namen wird er mir schon sympathisch! Naja, ein bisschen ^^) finde ich auch komisch, ich mag seine Frechheit aber nicht sein kindisches eingeschnappt sein - das er STÄNDIG an den Tag legt. Zwar bin ich erst auf Seite 135 und kann mir kein endgültiges Fazit bilden aber vorläufig ist er so ein Wackelkandidat zwischen okay und nicht mögen.
      Gerade bin ich total genervt von dieser Sand-Aufgabe, aaaaah! Wahrscheinlich lernen sie dann was unglaublich nützliches daraus wenn sie die Körner in tausend verschiedene Farben sortieren aber es dauert einfach viel zu lange. Ich brauche ACTION. ADRENALIN. BLUT. SCHWEIß. BEWEGUNG. :'D Irgendwas - aber NICHT Sand.
      Von den Charakteren finde ich aber James richtig toll, einfach weil er ein perfekter Klischee-Charakter ist. Arrogant, Reich und Hinterhältig. Aber ich denke da kommt auch noch irgendwas. ;)

      Jaaap, ich musste dich einfach mit meiner aktuellen Meinung zu dem Buch nerven da meine Freunde schon in Panik gerraten wenn ich nur den Mund aufmache & sofort zur Flucht ansetzen wenn sie merken dass ich tatsächlich wieder etwas über Bücher erzähle. Okay, SO schlimm ist es nicht - aber ich glaube ich überstrapaziere ihre Nerven :'D Jetzt muss ich das bei euch raus lassen. All diese Emotionen ^^

      Nachdem ich mir gerade bei 'Das Schicksal ist ein mieser Verräter' ein weiteres Mal die Augen ausgeweint habe *schnief* (Bitte sag mir dass du das Buch schon gelesen hast. Und den Film gesehen hast - BEIDES ist ANBETUNGSWÜRDIG! Kann man 100 mal sehen/lesen und hat immer noch nicht genug.) werde ich jetzt weiterlesen und hoffentlich endlich diese ach so wundervolle (haha ^^) Sandaufgabe hinter mich bringen.

      Bis demnächst ♥
      Jasi ^-^

      Löschen
  4. Guten Morgen!

    wieder super und treffend rezensiert, lieber Jack :D
    'Ich hab ja schon einige andere Rezis zu dem Buch gelesen und ich hab immer mehr den Eindruck, dass es ein Buch ist, dass ich nicht unbedingt lesen muss. Trotz deiner "vielen" Kritikpunkte klingst du ja doch irgendwie begeistert und ich hatte in letzter Zeit auch Bücher, die mir nicht so wirklich gefielen, mich die Handlung aber trotzdem irgendwie mitgerissen hat, so dass ich immer weiterlesen musste.
    Aber das, was du kritisiert, hält mich hier doch zurück - es gibt ja noch so viele andere Bücher, die mich mehr ansprechen :)

    Das Cover ist natürlich wirklich sehr genial, vor allem der Schriftzug, den man von "oben und unten" lesen kann, sowas finde ich immer total faszinierend!!!

    Ich werde mal den zweiten Teil und die Rezensionen abwarten, vielleicht steigert es sich ja noch und weckt dann mein Interesse :D

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mahlzeit meine Liebe :D

      danke dir. Das musst du auch ehrlich gesagt nicht....Ich war gefesselt, kann es aber nicht erklären und du bist ja doch noch ein intensiverer Fantasyleser als ich und ich denke, es enttäuscht dich mehr, als dass es dich begeistert. Aber das musst du selbst wissen. ^.^ Ich kann es ja nur erraten. :) Ahh dann bist du durchaus mit meiner Situation vertraut. Bist du schon auf des Rätsels Lösung gekommen, woran das lag?! ^^

      Das Cover ist ein TRAUM! Und das mit dem Schriftzug fand ich auch so faszinierend. x3 Ich hab mich gefühlt, als hätte ich ein besonderes Geheimnis entdeckt. ^^

      Werde auch abwarten, was die Fortsetzung zu bieten hat und dich gerne auf dem Laufenden halten. ^.^

      Liebe Grüße zurück
      ~ Jack

      Löschen
  5. Hey liebster Jack :3
    Aaaaaaw Magisterium! Da war ich ja wirklich sehr gespannt auf deine Meinung. Nachdem ich mir am Mittwoch auf der Signierstunde die Beine in den Bauch gestanden habe, hoffe ich doch, dass mir das Schätzchen besser gefällt *hihi*. Ich meine irgendwie ist meine Erwartungshaltung eh ziemlich geschmälert nach den eher durchschnittlichen Bewertungen. Aber heyyy mein schwarzer Pulli hat auf jeden Fall seine Portion Magisterium Goldglitzerstaub abbekommen :D ist doch auch was oder?

    *knuddel* ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey zurück meine Liebe <3
      Gell?! Ich habs bei dir in FB gesehen gehabt & drücke dir die Daumen, dass es sich zu lesen für dich lohnt. *drück* Und ja die anderen Bewertungen waren... ^^ fieser als meine. Aber am Ende zählt ja nur deine persönliche Meinung. ^.^ OH GOLDGLITZERSTAUB IST IMMER SUPI!!!! Gib gut acht, der kann dir sicherlich Glück bringen, wenn du ihn gut zu verwenden weißt. *_*

      *knuddel zurück*
      ~ Jack

      Löschen
  6. Mein libes Glitzer-Jackilein =)
    Ja was soll ich sagen??? Eine tolle Rezension und trotz der Kritikpunkte hat es dich total verzaubert. Das gibt es auch nicht alle Tage ^^
    Und jaaaaaaa ich bin jetzt voll neugierig -.- ^^
    Wie ich sehe ist es eines der Bücher was erst zum Ende hin spannend wird. Na so ein Exemplar hatte ich ja auch obwohl es da keinen miesen Cliffhanger gab ^^ Da habe ich einen Vorteil ^^
    Ich finde sowas aber auch echt immer mies -.- Und dann soll man noch ewig auf den nächsten Teil warten. Am besten wir lesen die Reihen erst wenn sie komplett erschienen sind ^^
    Ja also das Buch klingt nach Harry Potter aber das finde ich jetzt nicht schlimm. Man kann das Fahrrad ja nicht neu erfinden. Es klingt magisch und interessant =)
    Vielen Dank für diese tolle Rezension <3
    *dich umhops*
    LG Sunny <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. MEINE TOLLIGE SUNNY <3
      Nicht wahr? ich weiß immer noch nicht so genau, wie das Buch dies geschafft hatte...^^ Aber naja. Magie und so darf man niemals unterschätzen. :D
      Und wir haben wieder zu viel gemeinsam...immer diese Bücher die uns gleiches antun. *SEUFZ*
      Das dachte ich mir bei einigen, die ich noch anfangen will *hust* Alice *hust* und daher warte ich bis alles draußen ist. ^^ Anstatt zu warten, während ich weiterlesen möchte, aber nix da ist.

      Und du weißt: Wenn dein ewwwwwwwwwwwwiger langer SuB iwann droht, zu verschwinden, kann ichs dir gerne leihen. x3 ^.^ Ich danke für dein tolles Kommentar Liebes. *_*

      *dich erdrück*

      ~ Jack

      Löschen
  7. Hallo Jack,

    ohh du hast das Buch schon *Neidisch guck* -> dann zur Rezi schiel.
    Du bist ja wirklich hin und her gerissen und doch, es muss ja was haben damit du es beendet hast und bei der Sache bliebst. Also steht es trotzdem noch ganz oben auf der Wunschliste und die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zu letzt ;) Allerdings bin ich doch etwas hin und her gerissen. Nervige Protas können schon ein wenig an den Nerven ziehen .... besonders wenn man sie am liebsten mit ihrem eigenem Buch erschlagen will.

    Tintengrüße von der Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ruby, hey :D

      ich hatte bei der LR Glück gehabt. *immer noch happy darüber bin*
      :( Ja iwas...aber ich warte mal auf Band 2 ab und dann schauen wir, ob es immer noch iwas an sich hat, was zu überzeugen wusste. ^.^ Ja der Prota hier...den mag ich einfach nicht...aber es war auszuhalten. Würde mich auch interessieren, falls das Buch iwann bei dir landen sollte, was du von alledem hier hältst. :)

      Glitzrige Grüße an dich zurück
      ~ Jack

      Löschen
    2. Hallo Jack,

      habe das nette Buch gelesen und ich weiß nicht ob es dir so erging wie mir, aber ich wollte Cal irgendwann nur noch sein verdammtes Bein abhacken! Unglaublich das ich gegen dieses Körperteil nachher einen richtigen Nerv entwickelt habe *lach* andererseits dauerte es lang ehe ich mcih mit Cal anfreunden konnte. Zumindest etwas ^-^ Auf der anderen Seite hat das Buch dann doch etwas und gerade dieses Ende ist ja gemein. So warte ich auch auf Band 2 und schaue mal ob es dann noch immer etwas hat oder himmelhochsteigt :D Manchmal ist es ja bei ersten Bänden so. Sie wirken wie lange Prologe. ^-^

      Hast du dir das englische Cover eigentlich mal angesehen? Erinnert stark an das eine Band von der Helden des Olymp Reihe von Rick Riordan ^-^

      Tintengrüße von der Ruby

      Löschen
  8. Deine Verzauberung kommt wohl von der Schreibweise her :)
    Von mir kenne ich das auch, dass Cassandra Clare Bücher das immer mit mir machen. Ich bin danach einfach verzaubert, wobei ich das gar nicht sein möchte, weil die Bücher nicht "wirklich" soo toll sind, wenn man sie richtig auseinanderpflückt. Weisch, was i moin? :D

    Das Buch werde ich wohl auch noch lesen müssen. Wenn auch nur, um mich zu vergewissern, dass ich verzaubert werde ._.

    Muss ich sagen, dass das eine tolle Rezension ist? Nö, oder? Das ist ja wohl klooooaaaar :D

    Gute Nacht, ihr Lieben ♥

    AntwortenLöschen
  9. Ach man, trotz der positiven Bewertung hört sich die Rezi selbst nicht so pralle an... Und ich hatte es mir voller Vorfreude bestellt gehabt (ich bestelle so gut wie NIE neue Bücher!) und dachte juhu ein neues Harry Potter, und dann sah ich überall die eher negativen Bewertungen und hab keine Lust mehr drauf...hmpppff...

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben - hier könnt ihr alles loswerden, was euch so auf den Herzen liegt. ^.^ Wir versuchen auch so schnell wie möglich auf eure Kommentare zu antworten. :D

Labels

(26) 0 (5) 1 (13) 2 (27) 2 1/2 (1) 3 (63) 4 (122) 4 1/2 (1) 5 (178) A.P.P. (1) Aeternica (2) Aktion (4) Aktuell (28) Albrecht Knaus (1) Amrûn (34) Anthologie (23) Arena Verlag (2) arsEdition (2) Art Skript Phantastik Verlag (10) atb (1) Autorenleben (1) Balladine Publishing (1) Bastei Lübbe (6) Begedia (4) Beltz (1) Bianca Gastrezi (3) bittersweet (2) Blanvalet (4) Blog dein Buch (9) Blogtour (30) BlogtourKnigge (5) bloomoon (1) BOD (1) Boje (1) books2read (3) bookshouse (5) Bookspot (1) btb (1) btb Verlag (1) Buch des Monats (12) Buch vs. Film (3) Buchbesprechung (3) Buchmesse (6) Buchvorstellung (1) carl´s books (2) Carlsen (4) cbj (2) cbt (6) Challenge (6) Coppenrath Verlag (4) Cordula Broicher (1) Deuticke Verlag (1) Die Liga der Besonderen (5) dotbooks (2) dp (4) Drachenmond (8) Drama (1) Droemer (1) dumont (1) Dystopische Literatur (3) e-short (1) EDITION TAKUBA (1) Egmont INK (2) Eisermann Verlag (1) fantastic shades (1) Feelings (1) Fischer Sauerländer (2) FJB (5) Flashback (12) Gemeinsam Lesen (25) Gewinnspiel (60) Goldmann (8) HarperCollins (3) Heartbeat Books (1) Heyne (18) HEYNE Fliegt (9) Im.press (9) In Flagranti stellt vor (14) Indie (181) Indieversum (1) Interview (7) ivi (4) Jack (179) Jack & Tilly (111) Jane Doe (1) Jastina (1) Joan Smith (7) John Doe (4) Klappentext-Donnerstag (2) Knaur (11) Koios Verlag (3) Kolumne (8) LBM (1) Lesenacht (1) Leserunde (1) Lesung (1) Limes (2) Loewe (1) Lovelybooks Leserunde (22) Lucid Dreams (2) Luzifer Verlag (4) Lyx (2) Maibook (1) Mandala Verlag (1) MIRA Taschenbuch (2) Montagsfrage (1) Neues aus dem Indieversum (12) Neues Regalfutter (42) Oetinger (6) ohneohren (1) Papierverzierer Verlag (8) Penhaligon (3) Periplaneta (4) PIPER (4) Plaisir D´amour (1) PRovoke Media (1) Qindie (67) Ravensburger (2) Rezension (406) Romance Edition (1) rororo (1) Schnelle Nummer (5) SerienRezension (7) Siebenverlag (2) Sperling Verlag (1) Statistik (20) SuB Abbau (3) Sutton (1) Tag (7) Tilly (251) TTT (9) Ueberreuter (3) Ullstein (1) Update (1) Vorstellung (2) Weltenschmiede (2) Weltenwanderer (1) Wunsch der Woche (1) Zwischenpost (116)