.sidebar h2{ text-align: center; }#layout #sidebar { display: none !important }/** * Suchfeld mit Lupe */ .searchfield{ position: relative; border: dotted 1px #D6D4D5; padding: 3px; background: url(https://googledrive.com/host/0Bz6HRVCs7oBaS0R2cTFvRDM4bzA/) no-repeat right; width: 150px; transition: .3s linear; font-family: Arial; } .searchfield:Focus{ border: solid 1px #D6D4D5; width: 170px; transition: .3s linear; } -->

13. September 2014

In Flagranti unterwegs . . . / Lesung „Exkarnation“ Markus Heitz

 

In Halle kommt der Tisch zum Getränk und Markus Heitz Bücher dienen als kleines Podest für das Mikrofon! Improvisation ist alles!


Das ich am Ende die Bahn verpasst habe, wollen wir mal gutmütig unerwähnt lassen (im dunklen Halle, nach dem ich bei der Lesung gehört habe, was in dieser Stadt so alles passieren kann und dann sagt der herzallerliebste Autor auch noch
„Halle ist ein heißes Pflaster!“ (Zitat)
Ihr könnt euch vorstellen, was in meinem Kopf so vorging… ^^).
Aber das ist ja alles gar nicht so wichtig. Markus Heitz war in Halle! Jawohl! Und ich hab es nur zufällig mitbekommen. Warum war er da? Weils hier so schön ist, ist doch klar. :-D

Sein neues Buch „Exkarnation“ spielt ein bisschen in Halle und ein kleines bisschen mehr in Leipzig. Mehr kann ich da noch gar nicht zu sagen, denn ich warte schon eine gaaaaanze Weile auf das Buch … *grummel*. Ja, deswegen konnte ich es mir nicht signieren lassen. Aber ich hab improvisiert und mir einfach ein anderes von ihm gekauft:


(Und weil ich erzählt hab, dass ich die Judas-Reihe bisher als einziges gelesen habe, hab ich einen Vampir-Smiley bekommen :-D )


Aber kommen wir nun zum wichtigsten: Die Lesung! Wir hatten das Vergnügen schon einmal einer Lesung von und mit Markus Heitz zu lauschen und ich kann nur sagen: Es ist mir immer wieder eine Freude! Witzig, aber nicht herablassend, geht er auf alle Fragen ein, die so gestellt werden und sorgt immer wieder für Lacher. Ein sehr sympathischer Autor!
                                 
„Ich bin noch 42! Also der Sinn des Lebens!“ (Zitat, Insider :-D )

Die Lesung als solche war natürlich auch wieder ein Erlebnis. Jeder seiner Charaktere bekommt eine eigene Stimme, auf zart besaitete Zuhörer wird Rücksicht genommen und die blutigen Szenen gestrichen.
                                               
„…und dann … starb er!“ (Zitat, ich sag euch dann, wie die Szene eigentlich weitergeht :-D )

Aus dramaturgischen Gründen kann ich nicht weiter auf den Inhalt der vorgelesen Szenen eingehen, aber es gibt Hinweise im Buch dazu. Jaja, auch Cliffhanger kann der Gute lesen, alles kein Problem. Mir erschien es, als hätte er Freude daran, seine Leser zu quälen!

Ich hatte sehr viel Spaß, denn Markus Heitz gehört zu den Autoren, die es auch noch verstehen, ihr Buch durch Witz, Intelligenz und einer gehörigen Portion Charme an den Leser/die Leserin zu bringen, während er „nur“ einzelne Szenen vorliest. Hätte ich nicht sowieso schon vorgehabt, „Exkarnation“ zu lesen, spätestens nach der Lesung hätte ich es mitgenommen.

Btw … ich warte dann wohl mit den anderen, auf die Kurzgeschichte mit den Raucherkabinen, die die Menschen durch ihren Luftabzug an die Decke ziehen, Herr Heitz. ;-)

Kommen Sie bitte wieder nach Halle und bleiben Sie, wie Sie sind!
Jack (ja, der normale :-D) und Tilly lassen grüßen!







14 mal erwischt
  1. Von Markus Heitz habe ich noch nichts gelesen. Aber "Ritus" subt hier schon rum und "Oneiros" ist auf der WL.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Nicole!

      Bis auf die Judas-Reihe hab ich auch noch nichts gelesen. Ich bin gespannt, was ich wohl vn "Oneiros" und "Exkarnation" halten werden. Die Zwerge von ihm, sind ja so gar nicht beim Ding. :-)

      LG
      Tilly

      Löschen
  2. Ich würde das Buch ja auch so gerne lesen, aber ich hab Schiss, dass es nichts für mich ist. Auf dem Deckel steht ja "Thriller", was wirklich passend wäre, aber ich habe schon des Öfteren gehört, dass es eher Urban Fantasy ist und da bin ich mir total unsicher.
    Menno. Was mach ich nur? :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Kitty!

      Sobald ich es gelesen habe, gibts ja ne Rezi dazu, dann kann ich dir sagen, wie es war. Und so wie ich das mitbekommen habe, sind wohl bei beiden, also "Exkarnation" und "Oneiros" Fantasy-Elemente mit dabei. Eigentlich bin ich da auch immer vorsichtig, aber wer nicht wagt, der nicht gewinnt (oder übers Buch meckern kann) :-D :-D.

      LG
      Tilly

      Löschen
    2. Stimmt, da ist auch was wahres dran. xD
      Bei mir ist das mit Fantasy auch echt schwierig. Mal finde ich es richtig gut und mal gefällt es mir überhaupt nicht. Dabei kann ich noch nicht mal sagen, warum es mir manchmal nicht gefällt. Gott, wie merkwürdig das klingt. Ich bin einfach schon viel zu lange am Kommentieren, glaube ich. ;)

      Löschen
    3. Nein, nein, da klingt nix merkwürdig. :-D
      Ich versteh dich, mir geht es da auch so! Manchmal mag ich es und dann wieder nicht. Die Anfangsbände von "Merlin" hab ich verschlungen und die letzten dann gar nicht mehr, weils seltsam wurde. Also keine Sorge, ich versteh dich. :-D

      Löschen
  3. Oh meine Güte, hört sich wunderbar spaßig an :D
    „Ich bin noch 42! Also der Sinn des Lebens!“ (Zitat, Insider :-D ) -> vertshe ich sogar :D
    Der Mann scheint so sympathisch zu sein. Ich habe nur Oneiros von ihm gelesen, fand das Buch aber super :)

    Toller Post, liebe Tilly :) Sehr unterhaltsam. Die zweite Gif ist einmalig und sehr passend :D

    Alles Liebe ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war auch wunderbar spaßig!! Schon zur Lesenacht bei der LBM war er wirklich unterhaltsam! Ich muss dringend mehr von ihm lesen! Ich denke, dass ist nicht verkehrt. Allerdings kommen die Zwerge nicht bei mir an. Ich hab sogar den letzten Albae Band ungelesen im Keller liegen ... O.o

      LG <3

      Löschen
  4. Hey Tilly :)

    ich lese zufällig gerad Oneiros von ihm und bis jetzt find ich es klasse.
    Lustigerweise wollte ich auch Exkarnation kaufen und dann lag irgendwie Oneiros in der Nähe und war günstiger und der klang auch gut und so wanderte das Buch an die Kasse ;)
    Jedenfalls werde ich sicher auch noch Exkarnation kaufen. Bis jetzt habe ich nur 'Totenblick' von ihm gelesen, hat mir auch sehr gut gefallen und lustigerweise war die Hauptfigur aus Oneiros in Totenblick eine Nebenfigur. Die Lesung hört sich wirklich klasse an, vielleicht verirrt er sich demnächst mal zu mir (also in die Stadt, nicht in die Wohnung).

    Ganz liebe Grüße,
    Esther

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Esther!

      Genauso gings mir auch! :-D
      Ich war bei der Lesung und vorher noch in einem Buchladen und da lag Oneiros und das klang richtig gut und dann stand ich plöööötzlich mit dem Buch an der Kasse! :-D
      Bis jetzt ist Exkarnation wirklich toll, aber ich bin auch noch nicht mal bei der Mitte angekommen.^^
      Was ich klasse finde, eine Hauptfigur aus der Judas-Reihe taucht hier auch wieder auf. Er greift immer mal wieder dazu und verbindet seine ganzen Figuren, das ist echt klasse!

      LG

      Löschen
  5. Genialer Post :) macht neugierig und ich werde Markus Heitz wohl doch wieder auf meine Wunschliste packen. Wollte Oneiros mal lesen, habe es dann aber doch nicht gemacht, war irgendwie der falsche Zeitpunkt oder keine Ahnung was das Problem war :D sein neuestes Werk werde ich mir jetzt auch direkt mal näher anschauen!

    Liebste Grüße
    Juliana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie gesagt, die Judas-Reihe war auch irgendwie mal so zwischen rein gerutscht und dann hab ich nie wieder was von ihm gelesen, weil wenn ich an Markus Heitz denke, dann denke ich auch fast nur an Zwerge. :-D
      Aber bis jetzt ist Exkarnation nicht schlecht und auf Oneiros bin ich wirklich tierisch gespannt! :-)

      LG

      Löschen
  6. Oh, eine Lesung mit Markus Heitz! In Braunschweig hat er letztes Jahr aus "Totenblick" gelesen, natürlich auch mit dramturgischen Cliffhangern. "Exkarnation" ist auch schon auf meiner Leseliste und ich freue mich, dass es wieder "übersinnliche Elemente" geben wird, wie in "Oneiros". Dieses Buch fand ich so megatoll! Viel Spaß mit dem Buch. :-)

    Liebe Grüße von der Tintenelfe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die sind schlimm oder? Ich fand die "dramaturgischen Cliffhanger" echt schlimm. Und vorallem, ich les ja jetzt das Exkarnation und merke, dass er die Szenen, die er gelesen hat auch noch gekürtzt hatte. Also noch mehr Dramaturgie. :-D
      Ich freu mich schon richtig auf Oneiros, das klang wirklich MEGA! :-)

      LG

      Löschen

Hallo ihr Lieben - hier könnt ihr alles loswerden, was euch so auf den Herzen liegt. ^.^ Wir versuchen auch so schnell wie möglich auf eure Kommentare zu antworten. :D

Labels

(26) 0 (5) 1 (13) 2 (27) 2 1/2 (1) 3 (63) 4 (122) 4 1/2 (1) 5 (178) A.P.P. (1) Aeternica (2) Aktion (4) Aktuell (28) Albrecht Knaus (1) Amrûn (34) Anthologie (23) Arena Verlag (2) arsEdition (2) Art Skript Phantastik Verlag (10) atb (1) Autorenleben (1) Balladine Publishing (1) Bastei Lübbe (6) Begedia (4) Beltz (1) Bianca Gastrezi (3) bittersweet (2) Blanvalet (4) Blog dein Buch (9) Blogtour (30) BlogtourKnigge (5) bloomoon (1) BOD (1) Boje (1) books2read (3) bookshouse (5) Bookspot (1) btb (1) btb Verlag (1) Buch des Monats (12) Buch vs. Film (3) Buchbesprechung (3) Buchmesse (6) Buchvorstellung (1) carl´s books (2) Carlsen (4) cbj (2) cbt (6) Challenge (6) Coppenrath Verlag (4) Cordula Broicher (1) Deuticke Verlag (1) Die Liga der Besonderen (5) dotbooks (2) dp (4) Drachenmond (8) Drama (1) Droemer (1) dumont (1) Dystopische Literatur (3) e-short (1) EDITION TAKUBA (1) Egmont INK (2) Eisermann Verlag (1) fantastic shades (1) Feelings (1) Fischer Sauerländer (2) FJB (5) Flashback (12) Gemeinsam Lesen (25) Gewinnspiel (60) Goldmann (8) HarperCollins (3) Heartbeat Books (1) Heyne (18) HEYNE Fliegt (9) Im.press (9) In Flagranti stellt vor (14) Indie (181) Indieversum (1) Interview (7) ivi (4) Jack (179) Jack & Tilly (111) Jane Doe (1) Jastina (1) Joan Smith (7) John Doe (4) Klappentext-Donnerstag (2) Knaur (11) Koios Verlag (3) Kolumne (8) LBM (1) Lesenacht (1) Leserunde (1) Lesung (1) Limes (2) Loewe (1) Lovelybooks Leserunde (22) Lucid Dreams (2) Luzifer Verlag (4) Lyx (2) Maibook (1) Mandala Verlag (1) MIRA Taschenbuch (2) Montagsfrage (1) Neues aus dem Indieversum (12) Neues Regalfutter (42) Oetinger (6) ohneohren (1) Papierverzierer Verlag (8) Penhaligon (3) Periplaneta (4) PIPER (4) Plaisir D´amour (1) PRovoke Media (1) Qindie (67) Ravensburger (2) Rezension (406) Romance Edition (1) rororo (1) Schnelle Nummer (5) SerienRezension (7) Siebenverlag (2) Sperling Verlag (1) Statistik (20) SuB Abbau (3) Sutton (1) Tag (7) Tilly (251) TTT (9) Ueberreuter (3) Ullstein (1) Update (1) Vorstellung (2) Weltenschmiede (2) Weltenwanderer (1) Wunsch der Woche (1) Zwischenpost (116)