.sidebar h2{ text-align: center; }#layout #sidebar { display: none !important }/** * Suchfeld mit Lupe */ .searchfield{ position: relative; border: dotted 1px #D6D4D5; padding: 3px; background: url(https://googledrive.com/host/0Bz6HRVCs7oBaS0R2cTFvRDM4bzA/) no-repeat right; width: 150px; transition: .3s linear; font-family: Arial; } .searchfield:Focus{ border: solid 1px #D6D4D5; width: 170px; transition: .3s linear; } -->

22. Juli 2013

Wir blicken zurück


Ein fröhliches, über halbes Jahr Jubiläum an euch

Kennt ihr das noch, wenn gerade das neue Jahr angefangen hat und es schon wieder Weihnachten ist? Genauso erging es uns die letzten Wochen, als wir überraschend festgestellt haben, dass wir schon seit über einem halben Jahr mit diesem Blog online sind. Seitdem hat sich viel verändert. Unser Blogkonzept wurde anders, unsere Ziele veränderten sich und unser Team ebenfalls. Da war es also irgendwie selbstverständlich, mal einen kleinen, nostalgischen Rückblick zu starten.Aber keine sorge: Ich versuche nicht allzu viel zu schreiben und mich in Erinnerungen zu verlieren ^.^

Wie begann das eigentlich alles? 

 
Angefangen hat es mit einer Rezension von mir und Tilly, die uns dazu veranlasste, auch andere Bücher öffentlich auf einen Blog zu rezensieren. Da wir beide gerne und lange diskutieren, auch über Bücher *lach* , dachten wir uns eben, dass es nicht schaden und vielleicht anderen Autoren und Lesern behilflich sein könnte.Wir wussten selbst, wie wichtig eine ehrliche Rezension für einen Autor ist und so wurde das quasi unser neustes Projekt.
Da wir relativ unwissend mit dem neuen „Bloggerdingen“ waren, hatten wir das Glück, die Hilfe eines tollen Designers und Blogger zu bekommen.
Rückblickend tut uns der arme Kerl leid. Wir hatten alle so viele Ideen und er war Anfangs sichtlich überfordert *falls du das liest: Danke für deine tolle Geduld am Anfang mit uns verrückten. Ich selbst weiß nun wie schwer die Gestaltung und Bearbeitung am Blog ist.*
So wurde er also ein Teil unseres Teams und ehe wir es uns versahen, hatten wir gleich noch ein viertes Teammitglied, dass uns bei allem unterstützte.

Das waren wir einmal alle zusammen (Hier nocheinmal einen Dank an eine wundervolle Künstlerfreundin von uns, die diese tollen Avatere binnen Sekunden gezaubert hatte. Ja wir kennen wohl bemerkt viele talentierte Leute ^^):



 

Natürlich brauchte jeder Blog einen passenden Namen, und irgendwie kamen wir dann auf Inflagrantibooks. In Flagranti bedeutet aus dem lateinischen frisch ertappt. Er hatte so eine ganz eigene, doppeldeutige Art und wir fanden, das würde genau zu uns passen.Und es war doch mal was anderes, als die üblichen Namen.

Als binnen kurzer Zeit alles besprochen wurde, war unsere erste Rezension mitsamt Blog am 20 November 2012 online. 

 (Hiermit eine Gedenksekunde an unseren geliebten und treuen Vogel, der uns und den Blog Besuchern immer so ein schönes hello zugezwitschert hat. *Tränchen vergieß*)

OK. Das war schon genug. Wir wollten ja nicht zu lange in Erinnerungen schwelgen ^^ Weiter gehts.

Wer jetzt denkt, diese ganze Blogger Sache sei einfach, der irrt sich gewaltig. Denn wir dachten genau das am Anfang, und bekamen schnell mit, das alles seine Zeit hatte und Regeln besaß. Da wir das Ganze mehr Hobbymäßig betreiben wollten, ging es mit unterschiedlichen Meinungen im Team etwas Chaotisch zu. Einerseits wollten wir immer Aktuell sein und fleißig Beiträge posten (Gewinnspiele, Neuveröffentlichungen, News etc.), aber anderseits war es uns auch wichtig, das Privatleben nicht zu vernachlässigen. Schließlich konnte nicht jeder zu 100% online aktiv sein. So hatten wir alle Vier z.B. auch unterschiedliche Ideen, die wir schwer in die richtige Zeitplanung bekamen. Denn das ist ein sehr wichtiger Punkt, den Tilly und ich mit der Zeit gelernt haben: Ohne ordentliche Zusammenarbeit und Verlässlichkeit kann einfach nichts ordnungsgemäß funktionieren. Letzen Endes aber haben wir es doch hinbekommen, uns auf verschiedene Rubriken wie Buch des Monats und eben das Hauptmerk, die Rezensionen, zu einigen.
(Und dennoch war es ein hartes Unterfangen sich auf DAS zu einigen. Jetzt wo wir nur noch zu Zweit sind haben wir das Glück, die selben Ideen zu bekommen und immer einig zu sein. ^^)

Aus privaten Gründen mussten wir uns dann von den zwei Teammitgliedern verabschieden und waren auf uns alleingestellt. Mit der Zeit lernte ich, wie das Blogdesign erstellen funktionierte und arbeitete zusammen mit Tilly an dem neuen Design.
Ok, ich muss zugeben, dass ich in diesen Wochen den ganzen Blog gerne in Stücke verhaut hätte xD Es war einfach eine sehr, sehr anstrengende Arbeit.


Aber das Endreslutat hat sich mehr als gelohnt. 



Tilly plante ebenfalls neue Kategorien wie Buch vs. Film und Facebookpostideen. Mit der Zeit wurden die Rezensionen länger, ein neues Design kam online und ehe wir uns es versahen, bekamen wir unsere ersten Rezensionsexemplare. Und das war unser erstes Ziel, welches wir erreichen wollten. Denn dafür war diese ganze Blog Idee ja eigentlich von uns geplant worden: Um Autoren eine ehrliche und ausführliche Meinung über ihre Bücher zu geben. Uns ist und war es nicht wichtig, etwas kostenlos zu bekommen. Viel eher wollten wir, dass ein Autor sich über die ehrliche Meinung seiner Leser freut – egal ob sie gut ausfällt oder nicht. Seit kurzem haben wir auch das große Glück, bei der Dystopischen Literatur Seite als Rezensenten (einen kurzen Applaus für Tilly) aufgelistet zu sein und ebenfalls mit einem tollen Verlag (dem Art Skript Phantastik Verlag) zusammenarbeiten zu dürfen.

In diesem halben Jahr haben wir also sehr viel dazu gelernt, vieles verändert und vor allem durch die tolle Teamarbeit zwischen Tilly und mir (Jack) haben wir so viel spaß und tolle Augenblicke erlebt, die unseren Blog und die Rezensionen zu dem machen, was sie heute sind:
Unser wunderschönes Baby :D
Das mag seltsam und verrückt klingen, aber wie jeder Autor seine Geschichten liebt und erschafft, so kommt es uns vor, als sei der Blog und die Rezensionen unser selbst erschaffenes Werk. Wir investieren wirklich eine sehr starke Zeit mit all dem Lesen und bewerten, daher hängen wir mit vollen Herzblut an unsere Beiträge.

Ich möchte mich selbst ganz herzlich bei der besten Partnerin bedanken, die ich mir wünschen kann. Sie ist verlässlich, fleißig und vor allem immer erreichbar, wenn etwas ist.

Tilly du tolle Partnerin :D

Genau so hoffen wir auch, das andere Blogs, die im Team arbeiten, ebenfalls solch ein Glück mit ihren Teampartnern haben.

Auf noch viele und Rezensionsvolle Jahre :D


Liebe Grüße, 
Euer

0 mal erwischt

Kommentar veröffentlichen

Hallo ihr Lieben - hier könnt ihr alles loswerden, was euch so auf den Herzen liegt. ^.^ Wir versuchen auch so schnell wie möglich auf eure Kommentare zu antworten. :D

Labels

(26) 0 (5) 1 (13) 2 (27) 2 1/2 (1) 3 (63) 4 (122) 4 1/2 (1) 5 (178) A.P.P. (1) Aeternica (2) Aktion (4) Aktuell (28) Albrecht Knaus (1) Amrûn (34) Anthologie (23) Arena Verlag (2) arsEdition (2) Art Skript Phantastik Verlag (10) atb (1) Autorenleben (1) Balladine Publishing (1) Bastei Lübbe (6) Begedia (4) Beltz (1) Bianca Gastrezi (3) bittersweet (2) Blanvalet (4) Blog dein Buch (9) Blogtour (30) BlogtourKnigge (5) bloomoon (1) BOD (1) Boje (1) books2read (3) bookshouse (5) Bookspot (1) btb (1) btb Verlag (1) Buch des Monats (12) Buch vs. Film (3) Buchbesprechung (3) Buchmesse (6) Buchvorstellung (1) carl´s books (2) Carlsen (4) cbj (2) cbt (6) Challenge (6) Coppenrath Verlag (4) Cordula Broicher (1) Deuticke Verlag (1) Die Liga der Besonderen (5) dotbooks (2) dp (4) Drachenmond (8) Drama (1) Droemer (1) dumont (1) Dystopische Literatur (3) e-short (1) EDITION TAKUBA (1) Egmont INK (2) Eisermann Verlag (1) fantastic shades (1) Feelings (1) Fischer Sauerländer (2) FJB (5) Flashback (12) Gemeinsam Lesen (25) Gewinnspiel (60) Goldmann (8) HarperCollins (3) Heartbeat Books (1) Heyne (18) HEYNE Fliegt (9) Im.press (9) In Flagranti stellt vor (14) Indie (181) Indieversum (1) Interview (7) ivi (4) Jack (179) Jack & Tilly (111) Jane Doe (1) Jastina (1) Joan Smith (7) John Doe (4) Klappentext-Donnerstag (2) Knaur (11) Koios Verlag (3) Kolumne (8) LBM (1) Lesenacht (1) Leserunde (1) Lesung (1) Limes (2) Loewe (1) Lovelybooks Leserunde (22) Lucid Dreams (2) Luzifer Verlag (4) Lyx (2) Maibook (1) Mandala Verlag (1) MIRA Taschenbuch (2) Montagsfrage (1) Neues aus dem Indieversum (12) Neues Regalfutter (42) Oetinger (6) ohneohren (1) Papierverzierer Verlag (8) Penhaligon (3) Periplaneta (4) PIPER (4) Plaisir D´amour (1) PRovoke Media (1) Qindie (67) Ravensburger (2) Rezension (406) Romance Edition (1) rororo (1) Schnelle Nummer (5) SerienRezension (7) Siebenverlag (2) Sperling Verlag (1) Statistik (20) SuB Abbau (3) Sutton (1) Tag (7) Tilly (251) TTT (9) Ueberreuter (3) Ullstein (1) Update (1) Vorstellung (2) Weltenschmiede (2) Weltenwanderer (1) Wunsch der Woche (1) Zwischenpost (116)