.sidebar h2{ text-align: center; }#layout #sidebar { display: none !important }/** * Suchfeld mit Lupe */ .searchfield{ position: relative; border: dotted 1px #D6D4D5; padding: 3px; background: url(https://googledrive.com/host/0Bz6HRVCs7oBaS0R2cTFvRDM4bzA/) no-repeat right; width: 150px; transition: .3s linear; font-family: Arial; } .searchfield:Focus{ border: solid 1px #D6D4D5; width: 170px; transition: .3s linear; } -->

5. Januar 2013

"Die John Cleaver-Reihe" - Buch des Monats


"Ich bin kein Serienkiller"
"Mr. Monster"
"Ich will dich nicht töten"

Das Neue Jahr ist frisch eingetroffen – okay, ist schon wieder 5 Tage alt – aber nichts destotrotz wollen wir euch wieder ein Buch des Monats präsentieren. Beim Schmökern meines Regales ist mir dann die „John Cleaver“ Reihe ins Auge gesprungen. Und wie so oft im neuen Jahr schwelgt man in einstiger Vergangenheit, bevor man an die Zukunft denkt. Da uns dieses Jahr wieder jede Menge neuer Lesestoff erwartet, wollten wir euch mal etwas Vergangenes präsentieren, dass vielleicht von einigen nie entdeckt wurde und genau für euch zum Lesen geeignet sein könnte. Und da kommt dann die John Cleaver Reihe ins Spiel. Der Autor, Dan Wells, schafft es mit seinem wirklich mehr als fragwürdigen Klappentext und dem noch fragwürdigeren Coverdesign den potenziellen Käufer anzulocken, das Buch zu kaufen und anschließend zu lesen. Das ist immer mehr eine Seltenheit und verdient daher von uns für euch eine kleine Präsentation.


Klappentext

Du spürst, da ist etwas Böses in dir. Deine Freunde behaupten, es sei bloß Einbildung. Aber du weißt es besser. Du versuchst es mit allen Mitteln zurückzuhalten. Verbietest dir selbst den Kontakt zu Mädchen, besuchst den Psychotherapeuten, hältst dich stets unter Kontrolle. Doch niemand kann dir helfen. Denn diese dunkle Gewissheit ist da. Eines Tages wird es ausbrechen. Du wirst zum Serienkiller werden. Die Frage ist nur – wann?


Der Autor

Dan Wells studierte Englisch an der Brigham Young University in Provo, Utah. Der überzeugte Mormone war Redakteur beim Science-Fiction-Magazin »The Leading Edge«. Mit »Ich bin kein Serienkiller« erschuf er das kontroverseste und ungewöhnlichste Thrillerdebüt der letzten Jahre. Seine Romane um den jungen Killer John Cleaver sind große Erfolge. »Partials«, der Auftakt zu seiner neuen Young-Adult-Serie, eroberte den US-Buchmarkt im Sturm.


Persönliche Meinung

Der erst 15-Jährige John Cleaver ist mit Abstand einer der interessantesten Teenagercharaktere, der mir jemals in einem Buch untergekommen ist. Egal ob jung oder alt: John Cleaver schafft es, den Leser in seine kranke Welt zu ziehen und bis zur letzten Seite festzuhalten. Anfangs dachte ich, dass es ein Psychothriller sei, der eben von einem Soziopathie gestörten Jungen und dessen Leben erzählt. Nie und nimmer hätte ich Fantasy darin erwartet. Von Regeln, die er sich selbst gestellt hat um andere Menschen ja nicht zu verletzen bis hin zur Ermittlung der ständigen Morde in seiner Stadt: John fühlt sich förmlich zum Tod hingezogen. Da ist es ihm mehr als recht, als ein Serienkiller sein Wohnort aufmischt und er seine Regeln endlich brechen MUSS um den Mörder zu fassen. Das es in den weiteren Teilen immer mehr Sinn macht, wieso John ebenso ist wie er ist, heizt den Spannungsbogen nur noch mehr auf. Vom anfänglichen „Drama“, das sich mit Krimi und Thriller vermischt um letzten Endes irgendwie zu einer Fantasy-Geschichte zu werden: Das alles und noch viel mehr erwartet euch bei dieser Reihe.

Euer 


0 mal erwischt

Kommentar veröffentlichen

Hallo ihr Lieben - hier könnt ihr alles loswerden, was euch so auf den Herzen liegt. ^.^ Wir versuchen auch so schnell wie möglich auf eure Kommentare zu antworten. :D

Labels

(26) 0 (5) 1 (13) 2 (27) 2 1/2 (1) 3 (63) 4 (122) 4 1/2 (1) 5 (178) A.P.P. (1) Aeternica (2) Aktion (4) Aktuell (28) Albrecht Knaus (1) Amrûn (34) Anthologie (23) Arena Verlag (2) arsEdition (2) Art Skript Phantastik Verlag (10) atb (1) Autorenleben (1) Balladine Publishing (1) Bastei Lübbe (6) Begedia (4) Beltz (1) Bianca Gastrezi (3) bittersweet (2) Blanvalet (4) Blog dein Buch (9) Blogtour (30) BlogtourKnigge (5) bloomoon (1) BOD (1) Boje (1) books2read (3) bookshouse (5) Bookspot (1) btb (1) btb Verlag (1) Buch des Monats (12) Buch vs. Film (3) Buchbesprechung (3) Buchmesse (6) Buchvorstellung (1) carl´s books (2) Carlsen (4) cbj (2) cbt (6) Challenge (6) Coppenrath Verlag (4) Cordula Broicher (1) Deuticke Verlag (1) Die Liga der Besonderen (5) dotbooks (2) dp (4) Drachenmond (8) Drama (1) Droemer (1) dumont (1) Dystopische Literatur (3) e-short (1) EDITION TAKUBA (1) Egmont INK (2) Eisermann Verlag (1) fantastic shades (1) Feelings (1) Fischer Sauerländer (2) FJB (5) Flashback (12) Gemeinsam Lesen (25) Gewinnspiel (60) Goldmann (8) HarperCollins (3) Heartbeat Books (1) Heyne (18) HEYNE Fliegt (9) Im.press (9) In Flagranti stellt vor (14) Indie (181) Indieversum (1) Interview (7) ivi (4) Jack (179) Jack & Tilly (111) Jane Doe (1) Jastina (1) Joan Smith (7) John Doe (4) Klappentext-Donnerstag (2) Knaur (11) Koios Verlag (3) Kolumne (8) LBM (1) Lesenacht (1) Leserunde (1) Lesung (1) Limes (2) Loewe (1) Lovelybooks Leserunde (22) Lucid Dreams (2) Luzifer Verlag (4) Lyx (2) Maibook (1) Mandala Verlag (1) MIRA Taschenbuch (2) Montagsfrage (1) Neues aus dem Indieversum (12) Neues Regalfutter (42) Oetinger (6) ohneohren (1) Papierverzierer Verlag (8) Penhaligon (3) Periplaneta (4) PIPER (4) Plaisir D´amour (1) PRovoke Media (1) Qindie (67) Ravensburger (2) Rezension (406) Romance Edition (1) rororo (1) Schnelle Nummer (5) SerienRezension (7) Siebenverlag (2) Sperling Verlag (1) Statistik (20) SuB Abbau (3) Sutton (1) Tag (7) Tilly (251) TTT (9) Ueberreuter (3) Ullstein (1) Update (1) Vorstellung (2) Weltenschmiede (2) Weltenwanderer (1) Wunsch der Woche (1) Zwischenpost (116)